····· Limitierte T-Shirts sollen der Road Crew von Uriah Heep unter die Arme greifen ····· 81er Rockpalast von The Outlaws kommt als CD/DVD-Package ····· Neue Veröffentlichungen von Joe Bonamassa ····· Die Red hot Chilli Pipers haben ihre Tour verschoben ····· Nach 10 Jahren ein neues Kraan Studio-Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Xavier Charles / Bertrand Gauguet

Spectre


Info


Der französische Klarinettist Xavier Charles hat zusammen mit dem ebenfalls aus Frankreich stammenden Saxophonisten und elektronischen Musiker Bertrand Gauguet das Album Spectre aufgenommen. Bei den während den Aufnahmen entstandenen Stücken handelt es sich dabei weniger um komponierte Musik als viel mehr um Sound, Drone und atmosphärische Musik.

Die Instrumente werden sehr sonor und extrem langsam gespielt. Man hört die Luft durch die Instrumente rauschen und manchmal hat man das Gefühl das die Musiker, die noch am spielen sind, von Ihren eigenen Klängen überholt werden. Es entstehen Drone-Landschaften einer sehr ruhigen Art. Auch lassen die Musiker den Klängen immer wieder viel Raum und Stille, um in Ruhe verhallen zu können.

Neben diesen überwiegend dunkel vor sich hin mäandernden Klängen gibt es auch Contempoarary-Sounds, wie auf dem dritten Stück “Point Fantôme“. Hier wird mit eher abgehackten, zerfaserten Klängen gearbeitet, aber auch im eher zurückhaltenden Stil um kakophonische Landschaften zu vermeiden.

Ein überwiegend dunkles, mäanderndes Werk das den Klang zum Mittelpunkt wählt und auf seltsam reduzierte Weise doch auch überbordende Klänge erzeugt.



Wolfgang Kabsch

Trackliste

1Phonomnèse 17:59
2Étendue 13:27
3Point Fantôme5:15
4Phonomnèse 27:25
5Étendue 212:26
6Phonomnèse 33:33

Besetzung

Alto Saxophone: Bertrand Gauguet
Clarinet: Xavier Charles

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger