····· Flowerleaf feiern die gemeinsame Stärke mit Freunden ····· J.B.O. spielen im Corona-Sommer live im Autokino ····· Musical Massacre geben digitales Lebenszeichen von sich ····· Ein Doppelalbum der besonderen Art von Reinhard Mey ····· Bad Cop / Bad Cop solidarisieren sich mit allen Flüchtlingen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

T. Gowdy

Therapy with colour


Info

Musikrichtung: Electronic / Experimental / Techno / Ambient

VÖ: 08:05:2020

(Constallation)

Gesamtspielzeit: 28:21

Internet:

https://tgowdy.bandcamp.com/

T. Gowdy ist ein junger Elektronikmusiker und Produzent aus Montreal. Mit Therapy with colour veröffentlicht er sein viertes Album seit 2018 und sein erstes für das kanadische Kultlabel Constallation.

Dem Album liegt das titelgebende Konzept „Farbentherapie“ zu Grunde. Bei seinen Klanginstallationen und auch bei seiner Arbeit im Studio experimentiert der Künstler mit der Nova Pro 100 Light and Sound Mind Machine, welche eine Gerätschaft für Therapien mit Musik und Licht sind, wie sie in den 90er Jahren aufkamen und immer weiterentwickelt wurden.

So entstanden für das Album fünf sehr ambiente, wenn auch zu meist stark pulsierende Stücke. Dunkel blubbernde Sequenzerklänge, dunkle, atmosphärische Flächen und elektronisches Rauschen verdichten sich zu einer eingängigen, spacigen und doch entspannenden Musik.

Therapy with Light ist ein sehr straightes und eingängiges Ambientwerk mit durchaus modernen Anklängen, jedoch ebenso vielen Verneigungen vor den alten Elektronik und Ambient-Meistern. Mit gerade einmal 25 Minuten ist es sehr kurz, umgeht so aber auch das Problem vieler anderer Genre-Alben – die Langatmigkeit. Andererseits hat man sich gerade erst in die wundervollen Klänge eingehört – und da ist es auch schon vorbei.

Ein einfach gut gemachtes Ambient.-/Elektroalbum. Nicht mehr – aber auch nicht weniger.



Wolfgang Kabsch

Trackliste

1Therapy With Colour6:36
2 Depse8:04
3 Up CTRL3:26
4 No Wave II5:48
5 Excavating Air4:27

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger