····· Flowerleaf feiern die gemeinsame Stärke mit Freunden ····· J.B.O. spielen im Corona-Sommer live im Autokino ····· Musical Massacre geben digitales Lebenszeichen von sich ····· Ein Doppelalbum der besonderen Art von Reinhard Mey ····· Bad Cop / Bad Cop solidarisieren sich mit allen Flüchtlingen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Die Angel

Utopien I


Info

Musikrichtung: Electronic / Abstract / Noise / Ambient / Drone

VÖ: 24.04.2020

(Karlrecords)

Internet:

https://www.discogs.com/artist/69987-Angel-3
http://media-loca.com/angel
https://soundcloud.com/angel-noise-1
https://myspace.com/angelnoise



Dirk Dresselhaus und Ilpo Väisänen, zwei Künstletr aus dem Elektronik-, Contemporary- und Experimental-Umfeld, bilden bereits seit 2002 das Projekt Die Angel (anfangs nur Angel). In dieser Form veröffentlichen sie nun ihr zehntes Album, eines davon war eine Zusammenarbeit mit dem Ensemble Strings Of Consciousness.

Utopien I besteht aus vier längeren Tracks, die in erster Linie auf dunklen Drones aufsetzt. Langsam mäandern die dunklen Känge durch die Stereokanäle, darüber knistert es, pulsierende Elektronik treibt langsam voran und die Sounds verdichten sich immer stärker zu einem mitreißendem Sog. Untergründig hört man noch viel von den Contemporary- und Noise-Ansätzen, jedoch werden diese auf diesem Album zu einer großen, dunklen Klangwelt verdichtet.

Dadurch wird das Ganze mehr zu einer ambienten Angelegenheit, denn der dunkle, jedoch wohlige Sound umrahmt, nein, besser nimmt, all die experimentellen Klänge in sich auf und verarbeitet diese letztlich zu kleinen Ambient-Meisterwerken. Die zerfaserten Contemporary-Elemente treten meist zu Anfang der Stücke auf und verweben sich dann mehr und mehr mit der elektronischen Soundgewalt.

Ein interessantes und spannendes Album mit vielen Details, die es zu entdecken gilt oder aber zum Augen schließen und in spannende, nicht gut ausgeleuchtete Welten eintauchen.



Wolfgang Kabsch

Trackliste

Seite 1
Epikouros
Cargo Cult

Seite 2
Coup d'État
Khormanoupka

Besetzung

Dirk Dresselhaus
Ilpo Väisänen

Als Gast:
Oren Ambarchi

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger