····· EP, Buch und Tour - Ringo Starr feuert aus allen Rohren ····· 40 Jahre Steamhammer – 40 Jahre Rockgeschichte  ····· Neues Solo-Album von David Gilmour im September ····· Evildead-Album wird mit einer ersten Single angekündigt ····· Alles ist =1 meinen Deep Purple auf ihrem kommenden Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Angelina Yershova

Piano Mirage



Nach ihren bisher sehr durch die Elektronik geprägten und durchaus auch mit Beats versehenen Alben, konzentriert sich die kasachische Musikerin Angelina Yershova auf ihrem nun erscheinendem vierten Album Piano Mirage auf ihr Instrument, das Klavier bzw. dem Flügel.

Die vierzehn neuen Stücke sind allesamt starke, sehr klassisch angehauchte Kompositionen, die sie auf dem Piano darbietet. Es gibt auch noch einige andere Klänge perkussiver oder atmosphärischer Art, die vermutlich zumeist per Zweckentfremdung des Klaviers erzeugt wurden. Und es gibt auch noch einige wenige elektronisch erzeugte Klänge, ein paar im Sound versteckte Stimmsamples oder kaum wahrnehmbare, aber für das Gesamtklangbild wichtige elektronisch erzeugte Schwebesounds. Vier Stücke werden noch mit einer Violine veredelt.

Und mit diesem Instrumentarium brennt die Dame ein wahres musikalisches und klangtechnisches Feuerwerk ab. Über allem steht das virtuos gespielte Klavier, egal ob es sich um eines der furiosen, fröhlichen oder eines der melancholisch-leisen Stücke handelt.

Der Klang der Aufnahmen ist ebenso fantastisch, man hört die Musik atmen, wird in die Klänge hinein- und mitgezogen. Jede Note transportiert viel Gefühl und wenn dann noch der sehnsuchtsvolle Gesang von Angelina dazu kommt, ist man hin und weg. Ein wunderbares Werk das ich sehr gern der modernen Klassik zurechnen möchte, wenn auch es viel mehr beinhaltet. Für Freunde guter Klaviermusik ist das hier ein Muss.

Mit Piano Mirage legt Angelina Yershova ihr bisheriges Magnum Opus vor, ein ganz starkes Album.



Wolfgang Kabsch

Trackliste

1Miss Green
2Fluid Rainbow
3Light Mirage
4Desert Mirage
5Bluvis Blu
6Idyllic Mirage
7Icarus
8Dusha
9Lost In Emotions
10Purple Passion
11Shadow
12Mysterious Bride
13Stellar Sky
14Towards The Sun

Besetzung

Piano, written, recorded, produced, mixed, mastered: Angelina Yershova
Violin: Manfred Croci (track 3, 9, 12,14)
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger