····· Flowerleaf feiern die gemeinsame Stärke mit Freunden ····· Musical Massacre geben digitales Lebenszeichen von sich ····· Ein Doppelalbum der besonderen Art von Reinhard Mey ····· Bad Cop / Bad Cop solidarisieren sich mit allen Flüchtlingen ····· Joyce suchen den Weg aus dem Käfig in die Freiheit ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Andrew Tuttle

Alexandra


Info

Musikrichtung: Folk / Country / Pop

VÖ: 15.05.2020

(Someone Good)

Internet:

http://www.youtu.be/GbLQ2X-vIKY
http://www.room40.bandcamp.com/album/alexandra

Das vierte Album des Australiers Andrew Tuttle mit dem Namen Alexandra wurde zwischen 2018 und 2019 aufgenommen. Im Wesentlichen bleibt er sich mit den neun neuen Stücken treu und bietet einen sehr fröhlichen und traditionellen Folk.

Allerdings hat er im Gegensatz zum 2016er Album (das 2018er ist mir entgangen) nicht alles selbst eingespielt, sondern diesmal eine Reihe von Gastmusikern herangezogen. Dies wird wohl auch der Grund dafür sein, warum die seinerzeit ungewöhnlich wirkenden elektronischen Parts doch ein deutliches Stück zurückgefahren wurde und mehr Raum für das Zusammenspiel von Banjo, Fiedel, Gitarren, Piano und Orgel und auch mal Trompete oder Saxophon gelassen wurde.

Ich bin mir nicht so sicher, ob ich das nun für einen Fortschritt halten soll oder nicht. Was die Musiker hier auf ihren Instrumenten liefern ist an sich großes Kino, dazu kommt ein unglaublich transparenter Klang. Das sehr fragile und ruhige “Burwood Heights Convenience“ zum Beispiel ist ein wahrer Soundgenuss und auch von der Komposition her einfach nur wundervoll. Aber viele andere Stücke klingen mir zu gleich und bieten dazu häufig diesen typischen Banjolauf, an dem man sich schnell satthört. Auf Stück sechs taucht dann wieder ein wunderbar verklärter Elektroniksound auf, der die perlende Gitarre auch wunderbar unterstützt.

Ein perfekt produziertes und eingespieltes Album, das mich musikalisch aber nur mit ein paar Songs begeistern kann.



Wolfgang Kabsch

Trackliste

1. Sun At 5 In 4161
2. Hilliard Creek, Finucane Road
3. Scribbly Gums Park
4. Scribbly Gums Trail
5. Burwood Heights Convenience
6. Tallowwood View
7. Cambridge Drive Shopping Centre
8. Vienna Intersection
9. Platypus Corridor

Besetzung

Andrew Tuttle: banjo, resonator guitar, acoustic guitar, piano, signal processing
Chuck Johnson: pedal steel guitar (2, 6)
Gwenifer Raymond: microtonal electric guitar (1), fiddle (4)
Joe Saxby: saxophone (1)
Joel Saunders: trumpet (9)
Sarah Spencer: piano (1, 7)
Tony Dupe: cello (1, 9), piano (1, 7), pump organ (1, 7)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger