····· Doppelplatin für AC/DC  ····· Neuer german Thrash aus Thüringen mit Spydory ····· Die Merseburger Death-Metaller Overlord auferstehen in Höllen-Zimmern ····· Roskilde 2024 ausverkauft - Freiwillige haben noch die Chance zur Teilnahme ····· Me first and the Gimme Gimmes kommen mit neuem Live-Album auf Tour ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Gary Wright and Wonderwheel

Ring of Changes


Info

Musikrichtung: Rock / Blues-Rock / West Coast

VÖ: 29.07.2016 (1972)

(Esoteric / Cherry Red / Rough Trade)

Gesamtspielzeit: 50:09

Ring of Changes beginnt nicht ohne Reiz. „Lovetaker“ ist ein relativ harter 70er Jahre Rock mit ordentlichem Groove und leicht psychedelischem Hintergrund. Würde Gary Wright häufiger so vom Leder ziehen, wäre das eine feine Sache.
Leider tut er es eher selten – und die ruhig angesetzten Sachen sind im besten Fall unauffällig.

Der Titelsong versucht es mit reichlich Pathos, tritt dabei aber auf der Stelle. Das Honky Tonk Piano weckt den müden Blues „Goodbye Sunday“ auch nicht auf. Eigentlich stehen neben dem Opener nur zwei Stücke auf der Haben-Seite. Da wäre das rock’n’rollig angesetzte „Something for us all“ und vor allem der groovende Blues Rocker „Workin‘ of a River“, der fast so etwas wie „Nutbush City Feelings“ atmet und bei dem auch mal Farbe in die Stimme kommt.

Die Bonus-Tracks sind passable Blues-Nummern, die eher über dem Albumdurchschnitt liegen.

Der Re-Release kommt – bei Esoteric selbstverständlich – mit dickem Booklet und ausführlichen Liner Notes.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Lovetaker 4:33
2Wild Bird 3:43
3Something for us all 4:10
4Set on you 3:59
5Ring of Changes 3:53
6Goodbye Sunday 4:35
7For a Woman 5:03
8Workin' on a River 3:57
9Creation 5:19
10I know (Single A-Side) 2:57
11What can we do (from "Ring of Changes" Sessions) 5:09
12Somebody (Single B-Side) 2:50

Besetzung

Gary Wright (Voc, Keys, Git)
Mick Jones (Git, Voc)
Tom Duffey (B, Voc)
Bryson Graham (Dr)

Gast:
George Harrison (Silde Git <6>)
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger