····· The Clash rufen London 40 Jahre danach ····· Seit 2012 erstmalig wieder mit Crazy Horse! Neil Young veröffentlicht am 25.Oktober die neue gemeinsame Platte Colorado ····· Abschiedstournee und umfassende Retrospektive der irischen Band Clannad im März 2020 ····· Ein Abend in New York - Eine Multi Media Show auf Tournee ····· Die britischen Progger Thieves Kitchen atmen den Geist des Ortes ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Kaiser Quartett

Same


Info

Musikrichtung: Pop/Classic-Crossover

VÖ: 30.08.2019

(PIAS)

Gesamtspielzeit: 44:25

Internet:

http://kaiserquartett.com/
https://www.pias.com/#

2004 kam es zur Gründung eines Streichquartetts, man nannte sich Strings DeLuxe, für Film- und Kinomusik wurde vornehmlich musiziert. Mit dem kanadischen Musiker Chilly Gonzales arbeitete man ab 2011 zusammen und ab 2012 erfolgte eine Umbenennung in Kaiser Quartett. Die Besetzung lässt grundsätzlich einmal auf das Umfeld klassischer Musik schließen. Doch die vier Musiker hat man bereits als Mitstreiter im Bereich von Pop, R&B und Jazz entdecken können.

Und so klingt die Musik auf der gleichnamigen neuen Platte auch recht offen angelegt. Die Basis bleibt aufgrund der Instrumentierung sicher die klassische Musik, die erstmalig eigene Musik besteht aus Kompositionen von Ingmar Süberkrüb (außer #2 von Giorgio Moroder), doch die Ausstrahlung tendiert stark in Richtung Popmusik, die aber letztlich wie klassische Musik für Streichquartett klingt. Den Titel “Skate“ finden wir zweimal auf der Platte, #6 als Instrumentalsong, #12 “featuring C-Rayz Walz“, der die im Rap-Modus vorgetragenen Lyrics verfasst hat. Dieses Crossover-Projekt ist sehr gelungen, denn die Ernsthaftigkeit klassischer Musik wird aufgelöst durch sehr zugängliche Melodien und eine lockere und sehr harmonisch-melodische Spielweise, die sehr unterhaltend ist.

Aus dem Bereich der Klassik kenne ich wirklich nur Nigel Kennedy, der auf andere Weise diesen Spagat zwischen klassischer und moderner Unterhaltungsmusik erfolgreich bewältigt hat. In zwölf nicht zu langen Einzelsongs beweisen die vier Herren des Kaiser Quartetts ebenfalls, wie man dieses Unterfangen auf individuelle Art gestalten kann. Und so mag es Klassik- als auch Pop-Fans geben, die, soweit Purismus ausgeschlossen wird, diese Art hochwertiger populärer und ungewöhnlich vorgetragener Musik lieben könnten.



Wolfgang Giese

Trackliste

1 Pfingsten
2 Chase
3 Grossraumdisko
4 Etüde
5 Schramm
6 Skate
7 Freitag
8 Stresstest
9 Hausaufgabe
10 Ballade
11 Vorsprung
12 Skate featuring C-Rayz Walz

Besetzung

Adam Zolynski (Violine 1)
Jansen Folkers (Violine 2)
Ingmar Süberkrüb (Viola)
Martin Bentz (Violoncello)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger