····· Die Ärzte sind wieder Debil auf Vinyl ····· Detlef Malinkewitz fliegt zum Mond! ····· Retrospektive des deutschen Ausnahmekünstlers Carl Carlton erscheint am 13. September 2019. ····· Neues Album von Jack Tempchin am 23. August 2019 ····· Creedence Clearwater Revival in Woodstock, nun endlich auf Tonträger ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Foreigner

Live At The Rainbow ’78


Info

Musikrichtung: Classic Rock

VÖ: 12.07.2019

(Rhino / Warner Music)

Gesamtspielzeit: 73:46

Internet:

http://www.foreigneronline.com/

Im März erschien der Livemitschnitt Live At The Rainbow ‘78 bereits auf DVD und Blu-Ray. Jetzt wird eine reine Audioversion nachgeschoben. Wie es sich mittlerweile gehört, als Doppel-LP sowie als CD. Letztere Version lag uns zur Rezension vor.

Man kann wohl durchaus sagen, dass dieses London-Konzert Foreigner in ihrer Blüte zeigt. Man hatte in den USA erfolgreich sein Debütalbum unter die Leute gebracht und konnte ein paar Hitsingles nachweisen. In Europa stand der große Durchbruch noch bevor. Und die Insel wollte erobert werden. Dementsprechend willig spielte man an diesem Abend.

Auf dem Programm stand die komplette, erste LP der Truppe sowie zwei Songs des bevorstehenden Albums Double Vision. Und unter den zwölf Songs befinden sich ein paar richtige Schwergewichte, die auch noch heute regelmäßig auf den Radiostationen der Welt laufen: „Hot Blooded“, „Cold As Ice“, „Double Vision“, „Feels Like The First Time“. Der Rest steht etwas hinten an, auch wenn ein knackiger Rocker wie „Long, Long Way From Home“ oder die ausgedehnten Liveversionen von „Starrider“ oder „Headknocker“ durchaus zu gefallen wissen. Dass man Songs wie „I Need You“ oder „Woman Oh Woman“ heute etwas vergessen hat, braucht man sich nicht wundern.

Aber am Ende bekommt der Fan hier eine durchaus mitreißende Performance zu hören. Ein nettes Zeitdokument im überraschend knackigen Sound, der gar nicht so alt klingt, wie man meinen möchte.



Mario Karl

Trackliste

1Long, long Way from Home3:04
2 I need you6:44
3 Woman oh Woman4:16
4 Hot blooded5:17
5 The Damage is done5:36
6 Cold as Ice5:00
7 Starrider12:14
8 Double Vision4:13
9 Feels like the first Time5:25
10 Fool for you anyway4:34
11 At War with the World5:31
12 Headknocker11:59

Besetzung

Mick Jones (Lead Git, Keys, Back Voc)
Lou Gramm (Lead Voc, Perc)
Ian McDonald (Git, Keys, Sax, Flöte, Back Voc)
Al Greenwood (Keys, Synth)
Ed Gagliardi (B, Back Voc)
Dennis Elliott (Dr, Back Voc)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger