····· Ein neues Album von Iggy Pop erscheint am 6.September! ····· 1984 haben sie die „red Box“ geöffnet – jetzt kommen Simply Red mit blauäugigem Soul ····· Mit der provokant-poetischen Geschichte eines obdachlosen Soldaten promoten Fischer-Z ihr kommendes Album ····· 50 Jahre danach überqueren die Beatles erneut die Abbey Road ····· Mit einer Single-Trilogie wollen Atlas die Beziehung zwischen Mensch und Natur erkunden ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Greg Holden

World War Me


Info

Musikrichtung: Pop

VÖ: 19.03.2019

(Failing Art Music / BMG)

Gesamtspielzeit: 35:14

Internet:

https://www.gregholdenonline.com/

An seinem Album World War Me hat der Singer/Songwriter Greg Holden wohl zwischen 2016 und 2018 gearbeitet. Dabei ist ein Album herausgekommen, welches ich nicht unbedingt in die Singer/Songwriter Ecke einordnen würde. Dazu ist im Sound des einfach ein wenig zu viel Pop Attitüde enthalten.

Erstaunlich, Greg Holden gibt an, das World War Me in einer Existenzkrise entstanden. Erstaunlich deshalb, weil die Songs sehr offen und freundlich klingen. Mit “I´m Not Your Enemy“ findet man einen nachdenklich Song erst am Ende des Album. Und dieser passt dann tatsächlich eher in die Singer/Songwriter Schublade.

Andere Songs wie “Nothing Changes“. “Something Beautiful“ und “Chase The Money“ sind feine Popsongs abseits des Radiomainstreams!



Rainer Janaschke

Trackliste

1Nothing Changes3:56
2 On The Run3:47
3 Something Beautiful4:14
4 Temptation3:58
5 Chase The Money3:37
6 What I Deserve4:08
7 The Power Shift4:10
8 Nobody´s Perfect3:36
9 I´m Not Your Enemy3:48

Besetzung

Greg Holden: Texte und Musik

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger