····· Ein neues Album von Iggy Pop erscheint am 6.September! ····· 1984 haben sie die „red Box“ geöffnet – jetzt kommen Simply Red mit blauäugigem Soul ····· Mit der provokant-poetischen Geschichte eines obdachlosen Soldaten promoten Fischer-Z ihr kommendes Album ····· 50 Jahre danach überqueren die Beatles erneut die Abbey Road ····· Mit einer Single-Trilogie wollen Atlas die Beziehung zwischen Mensch und Natur erkunden ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

West Of Eden

Flat Earth Society


Info

Musikrichtung: Celtic Folk Rock

VÖ: 22.02.2019

(West Of Music)

Gesamtspielzeit: 41:55

Internet:

http://www.westofeden.com/
http://www.hemifran.com/index.html

Celtic Folk aus Skandinavien, klar das geht, solange die Band West Of Eden heißt. Die schwedische Folk-Rock-Band aus Gothenburg (Göteborg) wurde 1995 gegründet. Die Haupt-Songwriter waren von Beginn an Jenny und Martin Schaub. Mit nahezu identischer Besetzung ist man noch heute recht aktiv und so ist mit Flat Earth Society ein neues Album vorgelegt worden, das seine Kraft auch dadurch bezieht, dass einige prominente und hochkarätige Gäste mit an Bord sind.

Die Musik mit dem stark keltischen Anstrich bezieht ihre Einflüsse jedoch auch aus anderen Quellen und somit hat man einen sehr eigenständigen und sehr kraftvollen Sound geschaffen, der mit hoher musikalischer Qualität vorgetragen wird. Das achte Studioalbum wurde in Glasgow, Yorkshire und Göteborg eingespielt. Herrlich, wie diese typische keltische Melancholie und Magie eingefangen wurde, das zeugt von wahrer Leidenschaft für diese Musik. Die Hauptsängerin Jenny singt mit klarer und reiner ausdrucksvoller Stimme und die Instrumentalisten bilden eine geschlossene Einheit und tragen die Stimmung jedes einzelnen Songs auf ein hohes Niveau.

Ob es nun flotte Jigs oder Reels sind oder die ruhigen balladesken Songs oder Instrumentals, jedes Mal geht ein großer wohltuender Zauber von der Musik aus, Musik, die mich gedanklich in der Tat so gar nicht nach Skandinavien, jedoch stets nach Irland oder Schottland trägt, und dann diese dicke Wehmut im Solarplexus erzeugt, doch am liebsten gerade jetzt irgendwo dort zu sein. Das Erzeugen eines solchen Gefühls, der Ausdruck der Songs, der dazu führt, dass alles spricht für die Klasse von West Of Eden! Und wenn dann solche Gäste wie der mir von der schottischen Battlefield Band bekannte John McCusker oder Duncan Chisholm, den ich von Wolfstone, auch aus Schottland, kenne, dann können die Gefühle auch schon einmal überborden.

Zusammenfassend muss ich noch einmal festhalten, dass eine der derzeit besten keltischen Folkbands eine schwedische ist, Respekt!



Wolfgang Giese

Trackliste

1 Flat Earth Society
2 The Dwindling Of The Day
3 Horsehoofs & Primroses
4 Pretty Please
5 Kate, Are You Ready Now
6 Porcelain Days
7 Isak / Doris
8 Old Miss Partridge
9 Come Winter, He'll Be Gone
10 Vipers & Fireflies
11 Peacock Blues
12 Rowbotham's Map

Besetzung

Lars Broman (fiddle, viola, backing vocals)
Martin Holmlund (double bass, electric bass, backing vocals)
Ola Karlevo (bodhrán, drums, percussion, backing vocals)
Henning Sernhede (electric & acoustic guitars, lap steel, backing vocals)
Jenny Schaub (lead & backing vocals, accordion)
Martin Schaub (lead & backing vocals, acoustic guitar, tenor guitar, cittern, mandolin, piano, string arrangements)

Guests Of Eden:

Damien O’Kane (tenor guitar - #5, banjo - #8)
Heidi Talbot (vocals -#8)
Duncan Chisholm (fiddle - #7a)
John McCusker (fiddle - #7b, low whistle - #9, tin whistle - #11)
Jarlath Henderson (low whistle - #1, vocals - #4, uillean pipes - #5)
Sjöströmska Kwartetten (strings -#2, 3, 6, 9)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger