····· Das Prog-Projekt Wildwood Morning knüpft an den Italo-Kaut der 70er an ····· Der emeritierte Professor Peter Wicke will das Phänomen Rammstein erklären ····· Das 94er Live-Album von Savatage erstmals auf Vinyl ····· Die Fantasy-Metaller Warlock a.D. kündigen ihr zweites Album an ····· Die Toten Hosen feiern den 30sten Jahrestag ihres ersten Argentinien-Gigs ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Helene Blum

Dråber af Tid


Info

Musikrichtung: Nordic Songwriter

VÖ: 27.01.2017

(Westpark / Indigo)

Gesamtspielzeit: 44:15

Internet:

http://www.helenblum.dk

Dråber af Tid ist eine Scheibe, der ich einen anderen Rezensenten, als mich, gewünscht hätte. Wahrscheinlich gibt es viele Fans, die der dänischen Songwriterin mit der hohen klaren Stimme, begeistert zu Füßen liegen. Mich strengt das Zuhören oft eher an und ich muss mich zwingen, das Positive zu hören.

So liefert die nette kleine Melodie „Friheden Station“ ein schönes Fiedelsolo. Das einsame Saxofon von „Barn Rødkindet“ weiß durchaus zu gefallen und „Som Stjernerne på Himelns Blå“ changiert nicht ungeschickt zwischen Walzer und Weihnachtsstimmung.

Mein persönliches Highlight ist das munter flotte „Et Øjebliks Stilhed“. Das Stück hat mehr Power, als der Rest des Albums, vielleicht weil die Stimme hier etwas satter kommt.

Fans des Nordic Folk, verzeiht mir!



Norbert von Fransecky

Trackliste

1En lille dråbe Blod 3:01
2Friheden Station 3:24
3Vores Historie 4:22
4Barn Rødkindet 4:11
5Din fod skal gå 4:03
6Lad Våren komme 3:25
7Tusind Tanker 4:17
8Som Stjernerne på Himelns Blå 5:05
9Et Øjebliks Stilhed 4:04
10Det Haver så Nyligen regnet 4:30
11Solen er så rød mor 3:16
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger