····· Santana reist nach Afrika, das neue Album Africa Speaks steht vor der Tür…. ····· The Allman Betts Band, ein vielversprechender Name….. ····· Gov’t Mule veröffentlichen Live Album ····· Robert Randolph & The Family Band mit einem neuen Album: Brighter Days…. ····· Jubiläumsveröffentlichung von Tender von The electric Family als CD-DVD-Set ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Tesla

Shock


Info

Musikrichtung: Hard Rock

VÖ: 08.03.2019

(T-Boy /Universal Music)

Gesamtspielzeit: 44:18

Internet:

https://teslatheband.com/

Hm? Ob die US-Hard-Rocker Tesla ihrem neuen Album den Namen Shock verpasst haben, um ihre treue Fangemeinde schon vor den ersten Tönen zu warnen?

Man weiß es nicht!

Kleiner Exkurs: Die Band hat mit den Alben Mechanical Resonance und The Great Radio Controversy einen riesen Fußabdruck im Hard-Rock-Sektor hinterlassen und auch andere Veröffentlichungen der Band haben immer einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Die Band trägt auch die Verantwortung an einer ganzen Flut von „Unplugged“-Alben, ihr Five Man Acoustical Jam war hier der Wegbereiter.

Bereits das erste Gitarrenriff und der kurze „huuh“-Vokaleinsatz wecken Assoziationen an eine bekannte Band aus Sheffield! Richtig, Def Leppard klingen auf Shock an jeder zweiten Ecke raus. Produziert hat das Album Phil Collen. Der Def-Leppard-Gitarrist hat ziemlich tiefe Spuren im sonst so schön knarzigen Sound von Tesla hinterlassen und die eben angesprochenen Ecken etwas glattgebügelt.

Wer es nicht glauben mag, der kann ich gerne mal “We Can Rule The World“ und “California Summer Song“ in die Ohren jagen. Ja, das ist schwer verdaulich!

Dass Keith und Hannon auch noch anders können, beweisen sie mit dem Opener “You Won't Take Me Alive“ und dem abschließenden “Comfort Zone“. Dazwischen gibt es dann halt so einen Def Leppard- / Tesla-Mix.

Um das wieder aus den Ohren zu bekommen gebe ich mir “Modern Day Cowboy“ vom superben Mechanical Resonance-Album!



Rainer Janaschke

Trackliste

1You Won’t Take Me Alive3:34
2 Taste Like3:12
3 We Can Rule The World4:15
4 Shock3:37
5 Love Is A Fire3:31
6 California Summer Song2:58
7 Forever Loving You3:43
8 The Mission4:04
9 Tied To The Tracks3:29
10 Afterlife4:40
11 I Want Everything3:26
12 Comfort Zone3:49

Besetzung

Jeff Keith: Vocals
Frank Hannon: Gitarre
Dave Rude: Gitarre
Brian Wheat: Bass
Troy Luccketta: Drums

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger