····· Alan Parsons wird am 26. April 2019 The Secret veröffentlichen ····· Neues Album von Lucifer’s Friend im April ····· Das zweite Album von Metall nach dem Neustart kommt im April ····· Die Brandenburgischen Sommerkonzerte finden zum 29. Mal statt ····· Bruce Hornsby und ein neues Album am 12. April 2019 ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Final Breath

Of Death And Sin


Info

Musikrichtung: Death Metal

VÖ: 30.10.2018

(Metalville)

Gesamtspielzeit: 43:45

Internet:

https://www.facebook.com/finalbreathofficial/

14 Jahre Bandpause haben sich die Franken Final Breath verordnet. Dass sie den finalen Atemzug noch nicht getan haben, beweisen sie mit ihrem Comeback Album Of Death And Sin eindrucksvoll. Das Album ist bereits im Oktober erschienen, mir scheint es aber gut genug es auch noch knapp drei Monate nach dem Veröffentlichungsdatum zu würdigen.

Musikalisch bewegt sich die Truppe zwischen derben Thrash und rohem Death Metal. Es gibt also ordentlich auf die Glocke. Dazu trägt insbesondere der Frontman Patrick Gaida bei. Die Songs von Of Death And Sin sitzen alle auf einem recht rigiden Rhythmusfundament, welches den Songs Kontur gibt. Klar, die Rhythmik wird immer mal wieder variiert, bricht die Band einmal daraus aus dann geht es vom Death in Richtung Thrash Metal. Der Wechsel macht Spaß und hält das Album interessant!

Gutes Album!



Rainer Janaschke

Trackliste

1Babylon C. E.1:59
2 Yearning For Next Murder4:32
3 Agonized, Zombiefied, Necrotized3:04
4 Born Against5:23
5 Immemorial Disease6:01
6 Tear Me From My Dreams4:45
7 When Finally Mighty Kings Fall5:47
8 Illega-lie-sating1:59
9 Chaos Unity5:06
10 Annihilation5:09

Besetzung

Vocals: Patrick Gajda
Guitar: Jörg Breitenbach
Bass: Thomas Wissel
Drums: Heiko Krumpholz

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger