····· Im April kommen RPWL mit Stores aus dem Weltall auf Tour ····· "Von Kranichen und Bären": Konzert in Berlin am 15.12. ····· King Crimson laden mit drei Drummern zum 50. Geburtstag in die Spandauer Zitadelle ····· Europa-Tour von Siena Root im Frühjahr ····· Erster Teaser zum kommenden Avantasia-Album ist online ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Healer

Heading For The Storm


Info

Musikrichtung: Hard Rock

VÖ: 07.12.2018

(Timezone)

Gesamtspielzeit: 50:07

Internet:

http://www.healer-band.com

Healer kommen auch Münster und haben auf ihrem Album Heading For The Storm ihr Faible für britisch geprägten Hardrock der 80er Jahre verewigt. Wer beim Anhören der zehn Song immer mal wieder an Bands wie Deep Purple, Rainbow, Magnum und ganz besonders UFO oder die frühen MSG Alben denkt, der liegt nicht so falsch.

Prägend für die Songs von Heading For The Storm sind ganz besonders die Keyboardteppiche. Diese fallen nicht zu flauschig aus, drücken die Rocksongs aber doch sehr in die 80er Jahre Ecke, und das ist auch gut so! Jon Lord hätte seine Freude gehabt!

“Desert Star“ erfreut das Ohr mit schön plüschigen Melodien und Sänger Michael Scheel haut einen Refrain raus welcher direkt im Ohr sitzt, “What Lovers Do“ kommt mit ordentlich Groove in den Schuhen daher und mit “Big Dreamers“ ist die obligatorische, aber sehr gelungene, Herz-Schmerz-Ballade auch mit an Bord!

Schönes Album!



Rainer Janaschke

Trackliste

1Desert Star5:14
2 Heading for the Storm5:38
3 What Lovers Do4:20
4 Strangers of the Night4:26
5 Big Dreamers5:36
6 Same Old Road3:46
7 Liars Day5:02
8 Healer4:42
9 Rolling Thunder7:02
10 Times of Defeat4:21

Besetzung

Michael Scheel: Vocals
Robert Kahr: Guitar
Nils Weise: Keyboards
Jonas Hülsermann: Bass
Christian Demter: Drums

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger