····· Das Multitalent Constance Hauman kommt erneut solo  ····· Ted Russell Kamp stellt seine neue CD vor…. ····· Neues Tribut Album mit Musik von Gary Moore ····· Exilia veröffentlichen Single als Vorgeschmack auf das kommende Album ····· ALS kranker Jason Becker veröffentlicht neues Album Triumphant Hearts am 07. Dezember! ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Marianne Faithfull

Negative Capability


Info

Musikrichtung: Singer/Songwriter/Pop

VÖ: 02.11.2018

(BMG)

Gesamtspielzeit: 42:55

Internet:

http://www.mariannefaithfull.org.uk/
https://www.bmg.com/de/
https://networking-media.de/

Ja, die Zeiten ändern sich fürwahr. Marianne Faithfull, einst in Kreisen rund um Mick Jagger, der mit Keith Richards das für Marianne sehr erfolgreiche “As Tears Go By“ schrieb, und sie als junges Mädchen strahlend, sieht man sie auf dem Cover der neuen Platte, Negative Capability, mit einem Handstock abgebildet. Negatives Leistungsvermögen? Mit Sicherheit nicht, was die Musik dieser Platte betrifft.

Nun, die am 29.Dezember 1946 in London geborene Künstlerin hatte zunächst zwar eine Erfolgsserie mit einigen Hits, doch schon bald bestimmten Drogen ihr Leben. Jahre später gelang der Sängerin ein Comeback mit dem erfolgreichen Album “Broken English“ (1979). Parallel wurde Marianne als Schauspielerin aktiv, vom Heroin war sie letztlich 1985 frei gekommen.

Und so wurde schließlich jede veröffentlichte Platte ein Spiegelbild ihres Lebens, und so geht es mit der neuen Veröffentlichung nicht anders. Seit geraumer Zeit lebt die Künstlerin in Paris, und auch das mag Einfluss gehabt haben, siehe auch den letzten Song der Platte, “No Moon In Paris“. Das Album wurde bereits als „ihr bisher ehrlichstes“ bezeichnet, thematisch geht es um Leben, Tod, Verlust, Wehmut, Schmerzen, Einsamkeit und Terrorismus. Drei alte Songs erstrahlen in neuem Gewand: "As Tears Go By", "It's All Over Now, Baby Blue" und "Witches Song”, "The Gypsy Faerie Queen" wurde dem Album vorab als Single vorausgeschickt.

Das 21. Studioalbum ist in gewisser Weise faszinierend, mag jedoch auch polarisieren. Denn gesanglichen Schönklang kann man nicht erwarten. Mit gebrochener Stimme der Protagonistin wird man rasch in eine wehmütige Stimmung hineingezogen, eine Stimmung, die auch leicht depressive Züge trägt, sehr stark treibt es in Richtung Nick Cave, "The Gypsy Faerie Queen" ist hierzu als Beispiel nahezu prädestiniert. Gleichwohl ist es ein sehr schöner Song und man sollte ihn auch unter diesem Aspekt betrachten. Und auch ein wenig von Leonard Cohen mag involviert sein hinsichtlich der Stimmung einiger Songs. “As Tears Go By“, ob das so noch einmal hätte eingespielt werden müssen? Denn eigentlich hat man noch den Originalsong im Gedächtnis, und durch die Neueinspielung gewinnt es nun sehr an Dramatik und wirkt nun wie eine Aussage einer Person, die am Leben fast zerbrochen schien.

Doch Marianne steht wie ein Fels in der Brandung und trägt ihre Emotionen offen zu Tage. Und genau das ist das Faszinierende, gewinnt das Album dadurch doch ein hohes Maß an Authentizität und Glaubhaftigkeit. So ist es berührend, wenn man den Texten lauscht und Verzweiflung und Schreie nach Liebe vernimmt. Sehr bewegend sind auch die spartanisch arrangierten Songs, wenn zum Beispiel die Stimme nur vom Piano begleitet wird auf “Born To Live“. Ja, die Musik dieser Platte versprüht großes Drama, eine Rückschau auf ein bewegtes Leben, mit Höhen und Tiefen, wie ein Resümee wirkend, ohne Anklage, und auch mit dem Hauch von Zuversicht. Jedenfalls scheint sich die Protagonistin sehr wohl zu fühlen in diesem Bad voller Gefühle. Und wenn man sich darauf einlässt, dann kann man sich dieser faszinierenden Wirkung eben nicht entziehen! Denn die beteiligten Musiker gehen sehr behutsam auf die Sängerin ein und begleiten feinfühlig, und wenn dann Arrangements mit Streichern untermalt werden, dann ist das einfach wunderschön!



Wolfgang Giese

Trackliste

1 Misunderstanding
2 The Gypsy Faerie Queen
3 As Tears Go By
4 In My Own Particular Way
5 Born To Live
6 Witches Song
7 It's All Over Now, Baby Blue
8 They Come at Night
9 Don't Go
10 No Moon In Paris

Besetzung

Marianne Faithfull (vocals)
Rest unbekannt

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger