····· Überarbeitung eines Klassikers kündigt neues Nick Lowe Album an ····· Das Prog-Projekt Wildwood Morning knüpft an den Italo-Kaut der 70er an ····· Der emeritierte Professor Peter Wicke will das Phänomen Rammstein erklären ····· Das 94er Live-Album von Savatage erstmals auf Vinyl ····· Die Fantasy-Metaller Warlock a.D. kündigen ihr zweites Album an ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Patricia Vonne

Rattle my Cage


Info

Musikrichtung: Rock / Tex-Mex

VÖ: 22.04.2016

(String Commander / Indigo)

Gesamtspielzeit: 39:40

Wenn man den Laser bei diesem Album an der richtigen Stelle ins Plastik bohrt, breitet sich bald ein fettes Grinsen auf dem Gesicht aus. Den drei Mal trifft Patrica Vonne mit ihrem Mix aus treibendem Tex Mex und Rock Power wirklich ins Schwarze.

Da wäre der krachende Titelsong mit seiner im Ohr bleibendem Hookline, das rock‘n‘rollige „This Cat's in the Doghouse“ mit seinem röhrenden Saxophon und das stark an Vaya con Dios erinnernde „Paris Trance“.

Der Rest besteht aus viel Füllmaterial und auch zwei echten Ausfällen. Bei dem sehr ruhigen „Bitter Need“ wird gerade die Stimme, die eigentlich Vonnes größter Trumpf ist zum Problem. Hier aber jammert sie so vor sich hin, dass wirklich gar nichts über kommt. Und „Tequileros“ quält sich so ziellos über die Runden, dass selbst drei Minuten unerträglich lang werden.

Immerhin sind da noch das Psychobilly-Instrumental „Mexicali de Chispa“ und das ruhige „Dark Mile“ mit seinen Hillbilly-Anklängen, das von der starken Stimme und den twangenden Gitarren getragen wird.

Insgesamt eher gemischte Gefühle – in den 80ern ein Fall für das Auskoppeln auf’s Mix-Tape; heute für den Auswahlkauf von drei Download Titeln.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Rattle my Cage 4:49
2Dark Mile 4:00
3Ravage your Heart 4:43
4Que maravilla 4:15
5This Cat's in the Doghouse 2:48
6Bitter Need 3:56
7Dulce Refugio 2:48
8Paris Trance 2:34
9Tequileros 3:00
10Mexicali de Chisposa 2:02
11Bitter Need (Rock Version) 3:30
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger