····· Bleibe in Verbindung – das neue Solo Album von Clemens Bittlinger erscheint am 24. August ····· Paul Weller kündigt sein neues Album “True Meanings“ für den 14. September 2018 an. ····· Mal was anderes - The Run up touren vor Veröffentlichung ihrer kommenden EP ····· Stratovarius kündigen Enigma: Intermission 2 an ····· Creedence Clearwater Revival schenken ihren Fans zum 50. Geburtstag drei neu restaurierte Videos. ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Loxandra Ensemble

In Transition


Info

Musikrichtung: World / Ethno / Griechische Volksmusik

VÖ: 20.04.2018

(Dalit / Soulfire / Xango / Irascible)

Gesamtspielzeit: 51:47

Internet:

http://www.loxandra.gr

Ich maße mir ja an, zu allem möglichen meine Meinung abzusondern und unter jede Review eine Punktzahl zu setzen. Aber hier streiche ich die Segel. Jede Punktzahl wäre falsch. Allzu wenige Punkte dürften der Band nicht gerecht werden; zu viele würden dagegen absolut nicht meinem Empfinden entsprechen.

Das Loxandra Ensemble - so erklärt es uns das Booklet, in dem die ausführlichen Liner Notes vorbildlicher Weise in Deutsch und Englisch abgedruckt sind – mische ein Unzahl von vorderasiatischen und südosteuropäischen Einflüssen mit Stilen wie Reggae, Latin, Rock, Blues und vielem mehr.

Ich muss zugeben, in meinen Ohren bleibt fast alles bei Klängen, wie ich sie mal mehr beim Griechen, mal mehr bei meinem Besuch in Istanbul gehört habe – und die ich auf Dauer als eher anstrengend empfinde. Sonderlich viel Einflüsse von „Reggae, Latin, Rock, Blues und vielem mehr" höre ich nicht raus.

Ich muss mich schon sehr anstrengen, um die Jazz-Elemente in „Karagouna“ zu entdecken, oder mich bei dem zumindest etwas sanfter und melodischerem „Giati thes na Fygeis“ leicht zu entspannen.

Norbert von Fransecky

Trackliste

1Ti se mellei esenane 4:22
2 Longa Bambino 5:18
3 Kai ti den kano 3:53
4 Çoban saz semaisi 4:28
5 Karagouna 4:09
6 Mikropolis 4:41
7 Ipirotiko 6:04
8 Karsilamas tou Pappaou 5:00
9 Giati thes na Fygeis 4:37
10 Balkan Salsa 6:10
11 Milia 3:18

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger