····· Madsen machen den Anfang für ein Selig-Tribut-Album ····· Nur das Bier ist beim limitierten Unzucht-Boxset nicht enthalten ····· Der Sampler #fürdich liefert 13 Lobpreis-Hymnen ····· Spektakuläre AC/DC-Tribut-Tournee von Barock ····· Die Stockholmer Band Then comes Silence unterschreibt bei Oblivion / SPV ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Weckörhead

Für Lemmy


Info

Musikrichtung: Deutsche Motörhead

VÖ: 01.2018

(Weckörhead)

Gesamtspielzeit: 14:29

Internet:

http://www.Weckörhead.de

Jesus lebt, obwohl das völlig unmöglich ist, da er doch tot ist. Und dennoch ist es so. (Kurz nach Ostern darf ich eine Review so anfangen.) Lemmy – und damit Motörhead – sind tot, aber sie leben doch, wage ich nach der Einfuhr dieser Für Lemmy benamsten EP zu sagen.

Eine deutsche Version von Motörhead? Das kann doch nur was für den Karneval sein, oder für Metal-Partys, bei den der Promille–Gehalt in letale Sphären steigt. Habe ich gedacht.

Aber insbesondere die deutsche Version des Heiligen Motörhead Grals, „D-das Pik As“ hat mich zum Weckörhead-Jünger konvertiert. Das Stück kommt dem Original beängstigend nah. Und der Trick mit dem Stotterer auf die richtige Schlagzahl zu kommen ist einfach nur genial.

Das folgende „Nach Rio“ ist schlicht cool. Lediglich „Am Tod krepiert“ kommt gesangsmäßig nicht ganz so gut. Aber das ist Meckern auf sehr hohem Niveau.

Wecker ist mir mit dem Wunsch das „D-das Pik As“-Video zu verlinken auf den Wecker gegangen. Aber nach dem zuvor Gejubelten mach ich das natürlich. Und ich setz noch einen drauf und packe (für eine Review extrem ungewöhnlich) auch noch die kommenden Tourdaten dazu.

(Die treffen mich sogar biographisch. In Georgsmarienhütte habe ich 1986 ein Industriepraktikum, gemacht, während dessen ich in Osnabrück gewohnt habe. Und auf Spiekeroog haben unsere drei Konfirmanden-Freizeiten stattgefunden.)

10.05.2018 - OS-Feast - Osnabrück - Hyde Park
18.08.2018 - Hütte Rockt Festival - Georgsmarienhütte
24.08.2018 - Rock im Watt - Fähre von Neuharlingersiel nach Spiekreoog
15.12.2018 - Megamosh - CH Luzern - Sedel

Für das aufklappbare Papp-Einsteckcover ohne Hochglanz oder Plastik bekommen Weckörhead jetzt noch einen Öko-Bonus.

Und jetzt kommt die bittere Pille: Für Lemmy ist eine Promo-CD-EP für die Presse. Aber wenn ihr Euch ganz lieb an den Wecker wendet, ist vielleicht was möglich.





Norbert von Fransecky

Trackliste

1D-das Pik As 2:45
2 Nach Rio 3:03
3 Röck'n'Röll 3:52
4 Am Tod krepiert 4:48

Besetzung

Wecker (Voc, B)
Mitch (Git)
Rico (Git)
Jörg (Dr)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger