····· Mit Joan Baez kommt eine Ikone des politischen Gesangs auf deutsche Bühnen ····· Die alte Depeche Mode - die 12“-Single wird reanimiert ····· „Ultraviolet“ ist die neue Single von Freya Ridings ····· Feuerschwanz gehen in der zweiten Jahreshälfte mit neuem Album auf Tour ····· Nach mehr als zehn Jahren erscheint in Juni ein neues Album von U96 ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Schrammel & Slide

Best Of


Info

Musikrichtung: instrumentale Gitarrenmusik

VÖ: 16.02.2018

(Acoustic Music Records [319.1583.2] / Rough Trade)

Gesamtspielzeit: 76:46

Internet:

http://www.acoustic-music.de

Schrammel & Slide - oder besser Hans Reffert und Adax Dörsam - waren bis zum frühen Tod von Hans Reffert im Februar 2016 aus den deutschen Wohnzimmern nicht wegzudenken, sofern man sich mit Gitarrenmusik beschäftigt. Seit 1993 sind von Ihnen sieben Platten (alle bei Acoustiv Music Records) erschienen, die mit zum Interessantesten gehören, was die deutsche Gitarrenszene so zu bieten hat. Folgerichtig ist daher nun eine Best Of-CD erschienen, die Schrammel & Slide noch einmal von ihrer besten Seite zeigt.

Beide Gitarristen sind für sich genommen können auch ganz alleine bestehen. So spielte Hans Reffert u.a. Catherina Valente, Siegfried Schwab, Mani Neumeier, Guru Guru. Adax Dörsam spielt und spielte zum Beispiel mit Xavier Naidoo, Rolf Zuckowski, Claus Boesser-Ferrari, Lydie Auvray, Ken Hensley oder Mike Batt. Und doch scheint es, dass sie sich im gemeinsamen Spiel von allen Zwängen befreien und spielen, was ihnen gerade so in den Sinn kommt. Dabei sind großartige Stücke verschiedenster Couleur entstanden. Es stehen sehr gefühlvoll interpretierte Kompositionen wie "Edith" neben Stücken, wie "Guitars and Clarinets" oder "Wack Wack Wah", die schon einen etwas skurrilen, fast schon progressiven Charakter besitzen. Und das funktioniert ganz wunderbar miteinander. Das schöne ist, dass beide Musiker ihr Ego hintenan stellen und wirklich gemeinsame Sache machen. Und man hört in jeder Note den Spaß des gemeinsamen Musizierens heraus. Und dabei ist auch viel Humor enthalten. Ihren Spielwitz schütteln sie ganz lässig aus den Ärmeln und verbinden musikalische Stilistiken wie Klezmer und New Orleans Blues mit einer Selbstverständlichkeit, die man einfach lieben muss.

Es ist schade, dass es Schrammel & Slide durch den Tod Hans Refferts nicht mehr geben kann. Umso schöner, wenn man auf ein gelungenes Vermächtnis zurückblicken kann. Die CD Best Of ist dabei sehr gelungen und sollte auch dazu anregen, sich mit dem Backkatalog zu beschäftigen. Wärmstens empfohlen!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1Das Stilzel3:32
2 Snoozer3:04
3 Memphis Walk3:29
4 Guitars and Clarinets3:04
5 Frühstückslust3:35
6 Edith3:41
7 Da geht die Sonne auf2:19
8 Just Another Day3:17
9 Blue Mambo3:22
10 Crazy Country Boy2:50
11 Wack Wack Wah3:05
12 Rabea2:54
13 The Gemütlichkeit3:13
14 Hasta Luego Baby3:22
15 Coucou3:43
16 Frühstücksduft2:34
17 Gig Bag Polka2:41
18 Stepp by Sepp2:43
19 Pow Wow3:59
20 Funky Domra4:11
21 Les2:53
22 Pinoccio2:27
23 Ringoes3:02
24 Das Stilzel (Alpen mix)3:46

Besetzung

Hans Reffert: guitars
Adax Dörsam: guitars

Gäste:
Lydie Auvray: accordion (01 & 06)
Wolfy Ziegler: double bass (01)
Matthias Dörsam: clarinet, flute (04, 12, 17 & 22)
Mani Neumeier: drums (08 & 19)
Harald Heinl: drums, percussion (01, 04, 14 & 17)
Armin Rühl: drums (23)
Thomas Tscheschner: bass (03, 08 & 14)
Robbee Mariano: bass (20)
Laurent Leroi: acccordion (17)
Dorle Färber: voice (19)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger