····· The Selecter und The Beat (feat. Ranking Roger) gehen 2018 gemeinsam auf Co-Headliner-Tour! ····· Beth Hart & Joe Bonamassa veröffentlichen ihr neues Album Black Coffee am 26. Januar! ····· Lokomotor – neue Single/ Video „Wir sind jetzt“ und Album Wir sind am 26.01.2018 ····· Auf Album Nummer 10 covern Mystic Prophecy sich durch die Popgeschichte ····· Mit der Pest bewerben Nero Doctrine ihr neues Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Whitney Houston

I Wish You Love: More From The Bodyguard


Info

Musikrichtung: R & B / Pop

VÖ: 17.11.2017

(Sony Music)

Gesamtspielzeit: 73:07

Internet:

http://www.whitneyhouston.com/de/
http://www.promo-team.de/

Von Whitney Houston (1963-2012) wurde nach drei Studioalben der Soundtrack zum Film “The Bodyguard“ veröffentlicht. Der Soundtrack war sehr erfolgreich und die CD soll der meistverkaufte Soundtrack bis dato sein. Dazu trug sicher auch die herzzerreißende Interpretation des Songs von Dolly Parton bei, “I Will Always Love You“.

Zum 25-jährigen Jubiläum des legendären Films erschien nun als Nachschlag das Album I Wish You Love: More From The Bodyguard mit bisher unveröffentlichten Songs. So finden wir eine Reihe von Live- und Studioaufnahmen, die die größten Erfolge der Künstlerin dokumentieren und noch nie veröffentlichte Live-Aufnahmen von Whitneys berühmter “Bodyguard-Tour“ (1993-1995) enthalten. "I Will Always Love You" gibt es gleich drei Mal, ein Alternative-Mix mit einem gesprochenen Intro von Whitney alias Rachel Marron, die Film-Version und eine Liveaufnahme des Songs. Und eigentlich bleibt dieses Stück unverrückbares Markenzeichen der Diva.

Doch auch andere Höhepunkte enthält diese Kollektion, dazu zählt auch die emotional vorgetragene Ballade “I Have Nothing“, eine zusätzliche A Cappella-Version von “Jesus Loves Me“ sowie die sechs Liveaufnahmen von 1993, 1994 und 1996, die verdeutlichen, wie sicher Whitney mit ihrer Stimme umgehen konnte. Eine hervorragend kraftvolle Live-Version von “I Have Nothing“ ist sehr bewegend, aber auch “Run To You“ ist ein absoluter Gänsehautsong, und ein Garant dafür, dass gerade Balladen das Metier der Künstlerin waren, wo sie unbestritten ihre Vokalkunst ausleben konnte. Die schnellen Titel wie “Queen Of The Night“ oder “I’m Every Woman“ können mich insofern nicht uneingeschränkt überzeugen, zumal letzterer Song für mich auf immer und ewig mit Chaka Khan verbunden sein wird.

Diese Kollektion ist somit ein Muss für alle Fans von Whitney oder für Komplettisten, alle anderen, an der Dame Interessierten, könnte eine Best-Of-Kollektion reichen, oder bei Bedarf, die Studio-Alben.



Wolfgang Giese

Trackliste

1 I Will Always Love You (Alternate Mix)
2 I Have Nothing (Film Version)
3 I'm Every Woman (Clivilles + Cole House Mix I Edit)
4 Run To You (Film Version)
5 Queen Of The Night (Film Version)
6 Jesus Loves Me (Film Version) (+ Michele Lamar Richards)
7 Jesus Loves Me (A Capella Version)
8 I Will Always Love You (Film Version)
9 I Have Nothing (Live from Brunei)
10 Run To You (Live from The Bodyguard World Tour)
11 Jesus Loves Me - He's Got The Whole World In His Hands (Live from The Bodyguard World Tour)
12 Queen Of The Night (Live from The Bodyguard World Tour)
13 I Will Always Love You (Live from The Bodyguard World Tour)
14 I'm Every Woman (Live from The Bodyguard World Tour)

Besetzung

Whitney Houston (vocals)
plus diverse Besetzungen

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger