····· Mit Joan Baez kommt eine Ikone des politischen Gesangs auf deutsche Bühnen ····· Die alte Depeche Mode - die 12“-Single wird reanimiert ····· „Ultraviolet“ ist die neue Single von Freya Ridings ····· Feuerschwanz gehen in der zweiten Jahreshälfte mit neuem Album auf Tour ····· Nach mehr als zehn Jahren erscheint in Juni ein neues Album von U96 ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Dynamite

Big Bang


Info

Musikrichtung: Hard Rock

VÖ: 01.09.2017

(Dynamite Productions)

Gesamtspielzeit: 36:28

Internet:

http://www.dynamitesweden.com

Klar, die Schweden Dynamite dürften die komplette AC/DC Diskographie mit der Muttermilch aufgesaugt haben. Das muss man mögen, da bei mir allerdings die Australier einen festen Platz im Plattenschrank haben, habe ich auch noch einen Platz für das neue Album Big Bang dort gefunden. Die Schweden reihen sich dann irgendwo zwischen dem australischen Original und der australischen Kopie Airbourne ein.

Ob man jetzt unbedingt noch ein Band mehr benötig, welche sich mit 5-Akkord-Songs, welche auf einem Boogie Fundament basieren, benötigt?! Das muss jeder für sich selber entscheiden.

Fakt ist Lieder wie “March On (To The Beat Of Your Drum)“, “Hooked On You“ und die anderen Songs werden hier mit Herzblut und Spaß durch die Lautsprecher gedrückt! Von daher haben Dynamite und ihr Album Big Bang ein Ohr verdient!



Rainer Janaschke

Trackliste

1March On (To The Beat Of Your Drum)4:19
2 Bring It On3:23
3 Turn Up The Heat2:58
4 Walk The Talk2:50
5 Hooked On You3:13
6 Beg Borrow And Steal3:33
7 Big Bang3:54
8 All Bark No Bite3:00
9 Got My Eyes On You2:59
10 Dangertown2:56
11 Rock n´ Roll Ain´t Dead3:23

Besetzung

Mattis Karlsson: Vocals/Guitar
Sebastian Hed-Plikas: Guitar
Jonas Hagström: Drums
Adam Butler: Bass

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger