····· Manfred "Sandstrahlmanne" Deiner verstorben ····· In der ersten Juli-Hälfte steht die Sciarrino-Oper Ti vedo, ti sento, mi perdo fünf Mal auf dem Programm der Staatsoper Unter den Linden ····· Ian Gillan und seine allererste Band sind wieder vereint ····· Die Aschaffenburger Metal Combo Enemy inside unterschreibt bei ROAR ····· Joe Bonamassa kündigt Redemption an ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

[Soon]

Better Days


Info

Musikrichtung: Rock

VÖ: 23.09.2016

(OSCI Action Music / Alive)

Gesamtspielzeit: 39:57

Internet:

http://www.soonmusic.net/

Wenn irgendwo das Label „Dark Rock“ draufklebt, dann gehe ich oft etwas verhalten an dieses Album heran. Oft kleistern diese Bands ihre Songs mit Keyboards zu und verwaschen dadurch viel von dem Potential ihrer Songs.

Die Hamburger [Soon] machen ihre Sache da etwas besser. Das neue Album Better Days ist sehr rockig ausgefallen. Natürlich arbeitet die Band auch mit Keyboards, welche die Songs allerdings angenehm unterstützen anstatt sie zu dominieren.

Interessant sind die Songs, Sänger Eric kommt an mancher Stelle mit einem deutlichen Faible für Depeche Mode Töne rüber. Dies kombiniert mit den harten Gitarren, das hört man auch eher selten!

Anspieltipps?

Der hart rockende und kräftige Titelsong “Better Days“, das eher zurückhaltende “Truth“ und “Attemps To Deceive“. Dieser Song schlägt wieder eine etwas härtere und rockigere Gangart ein!

Better Days ist ein musikalisch interessantes Album.



Rainer Janaschke

Trackliste

1Rather In Your Mind4:36
2 Empty Promises4:28
3 Blessing In Disguise4:48
4 Better Days4:08
5 Danger At Hand4:44
6 Against The Grain5:31
7 Truth5:15
8 Attempts To Deceive4:31
9 Out Of Mind1:56

Besetzung

Lenny: Gitarre, Bass
Eric: Gesang, Keyboards
Jakob: Schlagzeug

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger