····· Best of der Pioniere der “british invasion“ - The Dave Clark Five servieren 28-Track-Best of ····· Dio Alben werden neu aufgelegt! ····· BMG veröffentlichen vier Klassikeralben aus dem Backkatalog von Achim Reichel auf Vinyl ····· Molly Hatchet betreten live den Battleground ····· Ein kleines Nikolausgeschenk von Running wild ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Preacher Jack

Rock'n'Roll Preacher (Vinyl)


Info

Musikrichtung: Rock’n’Roll / Boogie Woogie

VÖ: 1980

(Sonet / Intercord)

Preacher Jack ist mir durch meine monatliche Kolumne ins Visier geraten. Dort sage ich auch das eine oder andere zum Hintergrund der Scheibe. Hier geht es um die Musik.

„He is a Baptist Barroom Boogie Woogie Preacher with Rock’nRoll Soul,“ heißt es in den Liner Notes, die von Rounder Records formuliert wurden, dem Label, bei dem Rock’n’Roll Preacher in den USA erschienen ist. Und das beschreibt die einprägsamste Seite des Preachers perfekt. Sie kommt in Songs wie „Break up“, dem Instrumental „Preacher's Boogie Woogie“, „Loving up a Storm” und dem finalen „All by myself” kongenial zur Geltung. Da brennt die Luft. Da reißt es Künstler, wie Publikum mit sich fort. Das sind wirklich die Hooks, an denen man hängen bleibt.

Aber Preacher Jack ist auch im Country und Blues zuhause. Ganz prima zum Beispiel in dem leider sehr kurzen geschmeidigen mit viel Saxophon inszenierten Blues „I can't believe you want to leave“ oder dem Country Blues „It all depends on who will buy the Wine“.

Dass der Preacher seinen Namen nicht zu Unrecht trägt, kommt in den Lyrics immer wieder zum Ausdruck. Dass das so gewollt ist, sagt er in dem vielleicht stärksten Song des Albums ganz deutlich. „When I’m singing Songs about Jesus the Place becomes a Church,” heißt es in dem flotten Country Blues. „The Public is my Family and Music is my Life”.

Kein Wunder, dass Preacher Jack den Vertrag für dieses Album auf Initiative von George Thorogood bekam.



Norbert von Fransecky

Trackliste

Seite 1
1 Break up (2:18)
2 Going to the River (3:53)
3 The Public is my Family and Music is my Life (2:55)
4 Preacher's Boogie Woogie (3:13)
5 Almost persuaded (2:26)
6 It all depends on who will buy the Wine (2:52)

Seite 2
1 I can't believe you want to leave (1:53)
2 All for the Love of a Girl (2:55)
3 Loving up a Storm (2:00)
4 The singing Waterfall (2:45)
5 Say you'll stay until tomorrow (2:56)
6 All by myself (1:31)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger