····· 70 – 80 – 2020: Zeit für McCartney III ····· Die Dream-Popperin Helena Deland promotet ihr Debütalbum mit animiertem Video ····· Francesco Marras ist neuer Gitarrist der Tygers of Pan Tang ····· Ex-Orgelbauer Wolfgang Marvel folgt neuem Geheul ····· Mit Kalandra geht eine neue norwegische Band an den Start  ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Van Morrison (with Cliff Richard)

Whenever God shines his Light (Single)


Info

Musikrichtung: Rock / Songwriter

VÖ: 27.11.1989

(Polydor)

Gesamtspielzeit: 15:55

Internet:

http://www.vanmorrison.com
http://www.cliffrichard.org

Wenn Rockstarts es für nötig halten eine Single speziell für’s Weihnachtsgeschäft zu lancieren, ist Vorsicht angesagt. Da sind der Kitschtopf und das Fremdschämen oft nicht weit.
Und wenn dann ein Schwergewicht wie der Celtic Soul Man Van Morrison auch noch gemeinsame Sache mit jemandem wie Cliff Richard macht, der von vielen schon lange zum Schlager-Leichtgewicht abgestempelt ist, ist das Kind schon fast in den Brunnen gefallen.

Im Fall von „Whenever God shines his Light” kann da Entwarnung gegeben werden. Das Stück ist nur insofern weihnachtlich, als es ein deutliches Bekenntnis zu Jesus Christus ist, ein Gotteslob, das klar zum Ausdruck bringt, dass Jesus ein hilfreicher Anlaufpunkt ist, wenn der Mensch in Nöten steckt. Das gipfelt in der Aussage, dass Jesus Blinde und Lahme geheilt hat und es dem Menschen sogar zutraut, das im Namen Gottes auch selber zu tun.

Das Ganze wird nicht mit weihnachtlichem Pathos präsentiert, sondern in einem leicht swingende souligen Gewand, wobei sich die emotionale Tiefe von Van Morrison und die poppige Leichtigkeit von Cliff Richards Stimme gut ergänzen. Eine in jeder Hinsicht gelungene Nummer.

Ergänzt wird das Ganze von zwei weiteren Van Morrison-Titeln. Der swingende Blues „I'd love to write another Song” stammt, wie der Titelsong vom Album Avalon Sunset. Das mit weichen Bläsersätzen verzierte Stück war die b-Seite der Vinyl-Single.

Um die CD-Single etwas fetter zu machen, gibt es neben der überflüssigen Album Version noch einen Rückgriff auf das 83er Album Inarticulate Speech of the Heart - eine sehnsüchtige Hymne mit sanfter Flöte und druckvollem Gesang.

So ausgestattet ist eine Single mehr als ein Ausverkauf oder Werbeträger für das Album.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Whenever God shines his Light (7” Version) 4:20
2I'd love to write another Song 2:54
3Cry for Home 3:45
4Whenever God shines his Light (Album Version) 4:54

Besetzung

Van Morrison (Voc, Git)
Cliff Richard (Voc)
Arty McGlynn (Git)
Neil Drinkwater (Piano)
Steve Pearce (B)
Roy Jones (Dr, Perc)
Dave Early (Dr, Perc)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger