····· Frei.Wild drehen Video in New York State ····· Können die Franzosen Noiss den Grunge neu beleben? ·····  Little Steven feiert seine Comeback-Tour mit einem 3-CD Live-Set ····· Manfred "Sandstrahlmanne" Deiner verstorben ····· In der ersten Juli-Hälfte steht die Sciarrino-Oper Ti vedo, ti sento, mi perdo fünf Mal auf dem Programm der Staatsoper Unter den Linden ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Brad Absher & Swamp Royale

Lucky Dog


Info

Musikrichtung: Soul/Blues/R&B

VÖ: 12.05.2015

(Montrose Records)

Gesamtspielzeit: 48:18

Internet:

http://www.bradabsher.com/
http://www.hemifran.com/

Der Gitarrist und Sänger Brad Absher entstammt der aktuellen Blues-Szene aus Houston; Texas und wuchs in Louisiana auf.
Nun legt er sein fünftes Album vor.
Diese Musik ist sehr lebendig, weist eine große emotionale Dichte auf, sie groovet, sie atmet den Blues und den Soul, und mit Einflüssen aus Funk und Rock wird dieses Bild abgerundet.

Herausragend sind die präzisen Bläsersätze, ein Sound im Stile des Memphis Souls, da gibt es satte Orgelbreitseiten, getragen von eindringlichem Gesang, oft sind die Song im Modus ‘laid back‘ angesiedelt, auf Not Tonight kommt durch die Pedal Steel gar ein wenig Countryfeeling auf, Jesus On The Main Line ist eine klasse Interpretation dieses Klassikers, und die Kompositionen des Bandleaders stehen denen der bekannten Autoren der anderen Songs in nichts nach.

Abwechslung gibt es innerhalb der Songs entweder durch ein schönes Saxofon-Solo und mit gefühlvollem Einsatz der Gitarre, wie auf I Need A Drink, oder der satte Funk von Same Love macht richtig an. Auf Miss Your Water regiert ein schönes Gospelfeeling, und auch hier gibt es eine ganz emotional gespielte Gitarre. Somit erlebe ich Musik, die viel Gefühl transportiert, überwiegend geht es in Richtung von ‘Blue Eyed Soul‘ mit starkem Bluesfeeling.



Wolfgang Giese

Trackliste

1 Woman Who Loves Me (3:59)
2 I Need A Drink (4:19)
3 Same Love [Bill Withers] (4:22)
4 I Can't Wait (3:45)
5 Miss Your Water [William Bell] (5:33)
6 Wanna Be Your Man (4:44)
7 Rather Be Blind [Leon Russell] (4:03)
8 Not Tonight (3:38)
9 Lipstick Traces [Allen Toussaint] (2:50)
10 Jesus On The Main Line [traditional] (3:48)
11 Trouble [Larry Fulsher & Tony Braunagel] (3:43)
12 Memphis On The Way (3:34)
(all tracks by Absher, except where noted)

Besetzung

Brad Absher (guitar & vocals)
Mike Patton (drums)
Barry Seelen (keyboard)
Larry Fulcher (bass)
Andy Saad (tenor sax)
Anthony Terry (baritone sax)

Additional musicians:

Kyle Turner (tenor sax)
Nicoya Prolar (backing vocals)
Ed Starkey (bass vocals)
Samantha Banks (percussion)
Brian Thomas (pedal steel)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger