····· Silberfeier von Ohrenfeindt im Gruenspan konserviert serviert ····· Grafitti sei wie Punk aus der Spraydose kommentieren Gatuplan ihr neues Video ····· Peter Goalby, Ex-Sänger von Uriah Heep, veröffentlicht bislang nie erschienenes Soloalbum ····· Vorwiegend akustische Arrangements auf Live-Dokument der Fleet Foxes ····· Eine Reise durch die nordische Mythologie mit Hel’s Throne ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

California Guitar Trio

The first Decade


Info

Musikrichtung: Gitarren-Prog

VÖ: 29.09.2003

(InsideOut / SPV)

Gesamtspielzeit: 53:03

Gitarren-Solo-Alben sind so ein Ding für sich. Häufig erschlägt das Können der Musiker den Hörer (wenn er Fachmann ist) oder es lässt ihn ratlos stehen (sollte er Normalverbraucher sein). Und das CGT schlägt genau in diese Kerbe.

Eine knappe Stunde lang hört man instrumentale Kabinettstückchen auf unterschiedlichen Gitarren. Wer selber eine solche spielt, dürfte wohl sofort vor Augen haben, dass sich die Finger hier immer wieder in physikalisch eigentlich unmöglichen Winkeln bewegen und das mit einer Flinkheit, die Albert Einsteins These von der Lichtgeschwindigkeit als nicht erreichbarer Geschwindigkeit gelegentlich in Frage zu stellen scheint. Diese Personengruppe benötígt The first Decade daher als unverzichtbaren Kultgegenstand auf dem persönlichen Hausaltar.

Als biederer Nicht-Saiten-Quäler zeige ich mich zwar von den unüberhörbaren Qualitäten des Trio git-artistika mächtig beeindruckt. Da das Können aber nur gelegentlich auch von einer emotional packenden Einbindung in entsprechenden Kompositionen getragen wird, gelingt es den drei Zauberen aus dem Robert Fripp-Umfeld nur gelegentlich, mich vor meiner Haustür abzuholen, so zum Beispiel bei einigen Wagons des "Train to Lamy".

Schade, dass diese Gourmethäppchen nicht als Soloeinlagen in "richtige" Stücke eingebunden wurden. Immer nur Shrimps hat man schnell über. Da gehört Schwarzbrot drunter.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Yamanashi Blues2:22
2Melrose Avenue2:11
3Beeline1:20
4Carnival1:46
5Blockhead2:17
6Kan-non Power3:17
7Train to Lamy Suite (Pts 1 - 3)4:22
8Punta Patri4:22
9Train to Lamy (Pt 5)2:04
10Above the Clouds5:34
11Arroyo3:39
12Pathways4:29
13Great Divide2:32
14Scramble2:00
15Kaleidoscope0:56
16Ananda2:46
17Invitation2:49
18Happy Time in Fun Town3:17
19Train to Lamy (Pt 3) (Reprise)1:16

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger