····· Me first and the Gimme Gimmes kommen mit neuem Live-Album auf Tour ····· Nach 25 Jahren Winterschlaf erwachen The The zu neuem Leben ····· EP, Buch und Tour - Ringo Starr feuert aus allen Rohren ····· 40 Jahre Steamhammer – 40 Jahre Rockgeschichte  ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

(Hed) P.e.

Evolution


Info

Musikrichtung: Crossover

VÖ: 18.07.2014

(Pavement / Soulfood)

Gesamtspielzeit: 52:26

Internet:

http://www.hedperocks.com/

Das neue (Hed) Pe Album Evolution klingt ein wenig so, als ob die Crossoverveteranen ein wenig in ihrem Genre gefangen sind und nicht so wirklich wissen, wie sie aus der Schublade springen sollen.

Schon der Song des Albums, “No Turning Back“, mischt thrashige Gitarrenriffs und tribalartiges Schlagzeugspiel. Natürlich ist dies prinzipiell vollkommen in Ordnung, dummerweise ist es aber leider so, dass die Bands wie P.O.D. und die wiedererstarkten Korn mittlerweile wesentlich interessanter und vielseitiger praktizieren als die Kalifornier. Ebenso hat der Gesang des Sängers ein ziemliches Nervpotential. Spätesstestens nach vier Songs kann dem Zuhörer das raue Gekeife ziemlich auf den sprichwörtlichen Sack gehen.

Interessanter wird das Album erst zum Schluss. Mit “Nowhere2Go“ werden plötzlich entspannte Reggae Rhythmen ausgepackt. Ebenso die darauffolgenden “Let It Burn“ und “Hold On“ schlagen in diese spannende Kerbe. Wenn ein Album aber nur mit drei wirklich interessanten Tracks aufwarten kann, ist dies leider etwas wenig!



Rainer Janaschke

Trackliste

1No Turning Back5:26
2Lost In Babylon4:40
3Jump In The Fence5:07
42Many Games4:25
5No Tomorrow3:22
6Let It Rain4:14
7One More Body4:03
8Never Alone3:30
9The Higher Crown1:40
10Nowhere2Go5:41
11Let It Burn5:23
12Hold On4:55

Besetzung

Gesang: Jared Gomes
Gitarre: Jaxon
E-Bass: Mawk
Schlagzeug: Trauma
Turntables: DJ Product
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger