····· Limitierte T-Shirts sollen der Road Crew von Uriah Heep unter die Arme greifen ····· 81er Rockpalast von The Outlaws kommt als CD/DVD-Package ····· Neue Veröffentlichungen von Joe Bonamassa ····· Die Red hot Chilli Pipers haben ihre Tour verschoben ····· Nach 10 Jahren ein neues Kraan Studio-Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Rory Kelly

Kings Never Sleep


Info

Musikrichtung: Hard Rock

VÖ: 01.05.2014

(Eigenproduktion)

Gesamtspielzeit: 36:33

Internet:

http://www.rorykellymusic.com/

Rory Kelly und seine Band waren wohl bisher in North Carolina eher so etwas wie Lokalpatrioten, über ein paar Umwege ist die Band dann an ein paar Auftritte in Europa geraten und wird hier nun im Juni einige Auftritte haben. Passend dazu bewirbt die Band nun auch ihr in Eigenregie produziertes drittes Album Kings Never Sleep in unseren Breitengraden.

Kings Never Sleep kommt mit elf Songs daher, welche im Hard Rock angesiedelt sind, allerdings hat Rory Kelly diese recht stark mit dem Duft des Southern Rock parfümiert. „Molly Hatchet Light“ trifft es wohl recht gut, wobei dies eher anerkennend denn despektierlich gemeint ist.

Im Gegensatz zu anderen Acts dieses Genres klingen die Songs, trotz aller Rauheit, doch recht luftig und sind auch leicht zugänglich. Kellys Stimme klingt nach Whiskey pur und passt somit bestens zu den bluesbasierten Gitarrenriffs.

Gefällt mir!



Rainer Janaschke

Trackliste

1Lay To Waste3:12
2Kings Never Sleep4:21
3Black Widow2:45
4Walking Wounded2:55
5Menca To Society3:37
6Wouldn't Listen1:55
7Stood Your Ground4:22
8Hittin The Bottom2:48
9Look Away3:15
1016 Tons3:30
11Hasta la Muerte3:53

Besetzung

Rory Kelly: Vocals, Guitars, Dobro
Billy Miller: Bass
Mike Kelly: Drums, Percussion

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger