····· Flowerleaf feiern die gemeinsame Stärke mit Freunden ····· J.B.O. spielen im Corona-Sommer live im Autokino ····· Musical Massacre geben digitales Lebenszeichen von sich ····· Ein Doppelalbum der besonderen Art von Reinhard Mey ····· Bad Cop / Bad Cop solidarisieren sich mit allen Flüchtlingen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Chi Coltrane

The Comeback Concert; Live in Vienna


Info

Musikrichtung: Songwriter / Rock / Gospel

VÖ: 2012

(Trane Music)

Gesamtspielzeit: 63:45

Internet:

http://www.chicoltrane.com

Das letzte Studio-Album stammt aus dem Jahr 1986. In ihrer Geburtsurkunde steht das Jahr 1942. Gründe genug überrascht über ein Comeback zu sein. Aber daran feilt Chi Coltrane derzeit massiv. Auf einer Best of-CD (Review in der nächsten MAS) präsentiert sie einen neuen Song. Im April 2014 stehen eine Reihe von Konzerten an – und dann gibt es da noch das Live-Album von 2012, das das Comeback gleich im Titel trägt.

Über den Rahmen, in dem das Konzert stattfand, schweigt sich das Booklet weitgehend aus. Es fand in Wien statt – so schon der Titel. Chi trat vor 100.000 Menschen auf – so verkündet es das Cover. Und dann gibt es da noch ein datiertes Bild im Booklet, das die Sängerin 2009 bei einem Auftritt in Wien zeigt.

Hinsichtlich der musikalischen Präsenz lässt der Live-Mitschnitt dagegen wenig Fragen offen. Dass wir es hier mit einer 70-jährigen Dame zu tun haben, ahnt man zu keiner Sekunde. Vor diesem Hintergrund ist es besonders bemerkenswert, dass der (gute!) Sound der CD recht deutlich macht, dass es hier wenig Nachbearbeitungen im Studio gegeben hat.

Chi Coltrane tritt bei diesem Konzert mit einer (im Booklet nicht erwähnten) Band an; aber im Mittelpunkt steht sie alleine und gibt schon für sich ein vollständiges Ein-Frau-Orchester ab, denn sie agiert sich nicht nur mit der Stimme, sondern mindestens ebenso eindrucksvoll auf dem Flügel aus. Boogies mit Blues Vocals, ein Hammer Piano und aufpeitschende Gospels lösen sich ab. Der Liveauftritt ist ein einziger Triumphzug. Am schwächsten ist Chi Coltrane bei Balladen, wie z.B. dem neuen Song „Yesterday, today & forever“. Auf der anderen Seite beweist sie mit dem starken „Blinded by Love“, dass sie auch dieses Fach beherrscht.

Ein tolles Comeback, mit dem wohl kaum jemand gerechnet hat.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Intro 0:35
2 Whoever told you 3:32
3 Feelin' good 4:26
4 I've got a Feeling 3:40
5 What's happening to me 4:28
6 Yesterday, today & forever 5:32
7 I'm gonna make you love me 4:44
8 Blinded by Love 4:28
9 It's not easy 2:55
10 Goin' round 4:08
11 You were my Friend 4:10
12 Slow Driver 5:41
13 Thunder & Lightning 3:48
14 Go like Elijah 5:43
15 Hallelujah 5:54

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger