····· Axxis charten in den Top 20  ····· Kinderhospizarbeit wird vom Charity Unleashed Festival (CUF 24) unterstützt ····· Der Kreis schließt sich - Full Circle soll das letzte reguläre Studioalbum von Sweet sein ····· Zum dritten Mal geht Timo Langner mit Lobpreis-Liedern an den Start ····· Überarbeitung eines Klassikers kündigt neues Nick Lowe Album an ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Blackberry Smoke

The Whippoorwill


Info

Musikrichtung: Southern Rock

VÖ: 14.02.2014

(Earache / Soulfood)

Gesamtspielzeit: 65:17

Internet:

http://www.blackberrysmoke.com

Als ich das Blackberry Smoke Album aus dem Umschlag gefischt habe, dachte ich mir, dass kennst Du doch. Ein kurzer Blick ins CD Regal sorgte dann auch gleich für Aufklärung. The Whippoorwill erschien bereits 2012 und wird nun über das Krachmatenlabel Earache neu aufgelegt.

Die 2 jährige Reifezeit tut dem Album aber nicht weh, ganz im Gegenteil, beim anhören der Neuauflage, welche mit drei zusätzlichen Livesongs ausgestattet ist, habe ich erst gemerkt, was für ein gutes Album dort bei mir regelrecht eingestaubt ist.

Blackberry Smoke machen Southern Rock, welchen sie allerdings mit großem Geschick mit Soul, Gospel, Bluegrass und gelegentlich Arena Rock Einwürfen garnieren. Wer bei dieser Beschreibung nun an eine Mixtur aus den Black Crowes und Lynyrd Skynyrd denkt, der liegt so falsch nicht.

Songs wie “Sleeping Dogs“ oder “Leave A Scar“ werden entweder gefühlvoll oder mit krachenden Gitarren vorgetragen.
The Whippoorwill ist ein bärenstarkes Southern Rock Album, vielleicht sogar das Beste seit ein oder zwei Jahren.

Antesten!



Rainer Janaschke

Trackliste

1Six Ways To Sunday3:28
2Pretty Little Lie3:35
3Everybody Knows She's Mine3:50
4One Horse Town4:16
5Ain't Much Left Of Me4:59
6The Whippoorwill5:32
7Lucky Seven4:17
8Leave A Scar3:35
9Crimson Moon4:01
10Ain't Got The Blues4:04
11Sleeping Dogs3:23
12Shakin' Hands With The Holy Ghost3:46
13Up The Road5:53
14Country Side Of Life (Live)3:12
15Pretty Little Lie (Live)3:40
16Six Ways To Sunday (Live)3:46

Besetzung

Richard Turner: Bass
Charlie Starr: Vocals
Paul Jackson: Guitar, Vocals
Brandon Still: Keyboards
Brit Turner: Drums
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger