····· Eher begrenzt als kritisch ist der Kärbholz-Blick auf Weihnachten ····· Marillion - neue Single, neues Album ····· Neues altes Live-Album von Martin Kolbe & Ralph Illenbeger birgt Überraschendes ····· Der ehemalige Frontmann der Specials Neville Staple kündigt ein brandneues Studioalbum an ····· Markus Grosskopf als Gast im neuen Brunhilde-Video ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Pietsch, Gall + Die Anderen

Live in Hübistan


Info

Musikrichtung: Deutsch-Rock, Pop

VÖ: 2013

(Eigenproduktion)

Gesamtspielzeit: 62:19

Internet:

http://www.rudi-gall.de/

Pietsch, Gall + Die Anderen ist das rockigste Projekt, an dem Sänger, Gitarrist und Komponist Rudi Gall beteiligt ist. Potterfeld ist deutlich mehr im poppigen Bereich angesiedelt und die Kinderlieder-CD Wenn ein Drache Schnupfen hat läuft irgendwie außer Konkurrenz, auch wenn man viele der Zutaten, wie man sie auf Live in Hübistan hört auch dort finden kann.

Pietsch, Gall + Die Anderen ist vor allem die Band von Klaus Großpietsch und Rudi Gall, die alle Titel geschrieben haben. Das heißt nicht, dass die anderen Musiker reine Statisten wären. Nein, sie tragen alle ihr Scherflein dazu bei, dass Live in Hübistan eine gute Live-CD ist. Musikalisch gibt es deutschsprachigen Rock mit poppigen Einlagen, die stark von den Gitarren dominiert werden. Immerhin sind drei von ihnen in der Band. Dazu gibt es noch eine gut aufeinander eingespielte Rhythmusgruppe. Aber das größte Plus ist die enorme Spielfreude, den die fünf Musiker an den Tag legen um die guten Songs dem Publikum schmackhaft zu machen. Hier macht auch das Zuhören am Lautsprecher zuhause Spaß, auch wenn man selbst nicht beim Konzert anwesend war. Damit eines der besseren Live-Alben. Positiv, dass man auf dem Cover selbst darauf hinweist, dass man bei einem Song den Gesang überarbeitet und ausgebessert hat (das, was viele Künstler und Bands bei Live-Alben zwar machen, weil sie außerhalb eines Tonstudios nicht die gewohnte Qualität abliefern können, aber nie zugeben würden). Der ganze Rest ist wirklich live, was die Qualität der Musik und der Musiker nochmals unterstreicht.

Was es mit Hübistan auf sich hat, wird im Booklet in einer erfundenen Geschichte erzählt. Jedenfalls ist es irgendwo im Duisburger Rheinhafen gelegen. Noch gibt es zwar keine Hompage der Band, aber es soll demnächst in den Weiten des Datennetzes Informationen geben, wo man die CD bekommen kann. Gelungenes Album!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1Satelliten treiben durch das All4:34
2Laufen aneinander vorbei5:40
3Rudelloses Tier5:38
4Weit, weit weg4:11
5Die Sterne leuchten Weiter3:51
6Hey Du4:59
7Käptn4:07
8Ich will Immer nur Dich7:13
9Frag mich später4:40
10Wirst nie ein Engel3:47
11Dornröschen4:57
12Bring mir lieber noch ein Bier3:25
13Zwischen den Brücken5:17

Besetzung

Pietsch: Gesang, Gitarre
Gall: Gesang, Gitarre
Schnuff: Bass, Gesang
Jot.Em: Gitarre
O.G.: Schlagzeug

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger