····· Fünf Live-Gigs der Hollywood Vampires im Juni in Deutschland ····· Das Leben von The Rasmus nach dem ESC-Auftritt  ····· Erster neuer Ugly Kid Joe-Song seit 7 Jahren ····· Weltweite Chartplatzierungen für die Michael Schenker Group  ····· Flogging Molly in diesem Sommer live und als Konserve ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Pink Floyd

The Making Of The Dark Side Of The Moon (Blu Ray)


Info

Musikrichtung: Progressive Rock

VÖ: 23.08.2013

(Eagle Vision)

Gesamtspielzeit: 92:00

Internet:

http://www.pinkfloyd.com/

In der beliebten Dokumentationsreihe Classic Albums wird nun The Making Of The Dark Side Of The Moon von Pink Floyd neuveröffentlicht. Ursprünglich erschien die Dokumentation 2003 als DVD und nun als SD Blu Ray, was nichts anderes ist, als Material welches in SD Qualität aufgenommen worden ist, auf einen HD Datenträger zu pressen.

In der Rockmusik gibt es einige Alben welche zur Ikone wurden, The Dark Side Of The Moon der britischen Prog Rock Heroen gehört ohne jeden Zweifel in die Kategorie Rock Ikonen, da dürfte wohl kaum jemand dran zweifeln. Das Album feiert dieses Jahr sein 40. Jubiläum. Die 92 Minuten Laufzeit der Blu Ray sind in 2 Teile gegliedert. Der erste Teil ist die eigentliche Dokumentation. Anhand der einzelnen Songs geben alle Bandmitglieder Einblicke in den Songwriting Prozess und in die Entstehung des Albums. Besonders interessant fand ich die Kommentare von Soundtüftler Alan Parsons, welcher das Album etwas neutraler bewertet als die Bandmitglieder. Besonders gut wird die Dokumentation immer dann, wenn die Musiker zu den Instrumenten greifen und Titel kurz anspielen. Es ist beeindruckend zu sehen, wie David Gilmour aus einem der ersten Synthesizer Sounds rauskitzelt wie Roger Waters mit seinem Bass oder der Akustikgitarre Lieder kurz anspielt!

Der zweite Teil ist der Bonusteil, welcher allerdings nicht weniger interessant ist als die Dokumentation. Hier spielen Gilmour und Waters einzelne Songs des Albums solo durch. Die auf Akustikgitarre reduzierten Versionen der Songs sind nicht weniger faszinierend als die finalen Versionen!

Ton- und Bildqualität sind gut, ob die SD Blu Ray nun eine bessere Qualität abliefert als die DVD kann ich nicht beurteilen, da ich die DVD leider nicht habe!

Für Pink Floyd Fans ein Pflichtkauf!



Rainer Janaschke

Trackliste

1Classic Albums Dokumentation
2Bonus Teil

Besetzung

Roger Waters: Bass, Gesang
David Gilmour: Gitarre, Gesang
Nick Mason: Drums
Richard Wright: Keyboards

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger