····· Fünf Live-Gigs der Hollywood Vampires im Juni in Deutschland ····· Das Leben von The Rasmus nach dem ESC-Auftritt  ····· Erster neuer Ugly Kid Joe-Song seit 7 Jahren ····· Weltweite Chartplatzierungen für die Michael Schenker Group  ····· Flogging Molly in diesem Sommer live und als Konserve ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Zodiac Mindwarp and the Love Reaction

Tattooed Beat Messiah


Info

Musikrichtung: Trash Metal

VÖ: 1988

(Phonogram / Mercury)

Gesamtspielzeit: 41:17

Internet:

http://www.zodiacmindwarp.com

Tattooed Beat Messiah ist in Sleaze Metal gegossene Pubertät. Das ist nicht Thrash, sondern Trash; kein B-, sondern ein C-Picture. Und es ist schlichtweg geil. Wer auf guten Geschmack, political correctness und Gesellschaft stabilisierendes Liedgut hofft, ist hier ganz sicher an der falschen Adresse.

Ob sich Zodiac Mindwarp im „Prime Mover“ als „Sex Führer“ und „Love Dictator” feiern lässt, zur „Backseat Education“ bittet, oder schlicht „Let’s break the Law“ vorschlägt, es wird immer Menschen geben, die das als einen Schlag unter die Gürtellinie empfinden. Die aber sind im falschen Film. Das hier ist schlicht der unerträgliche Bastard, gezeugt vom Rock’n’Roll und dem Punk/Metal-Zeitgeist der 80er.

Wer damit leben kann, bzw. genau das haben will, zieht mit dem Tattooed Beat Messiah das große Los. Nicht nur „Prime Mover“ und „Planet Girl“, die Auskopplungen aus dem Album, sind echte Highlights.

Das knackige „Skull Spark Joker“ ist eine grandiose Mischung aus Hard Rock, Sleaze und Rock’n’Roll. „Holy Gasoline“ ist eine geniale Metal Hymne; „Untamed Stare“ ein wildes, schnelles Ausrufezeichen und „Back Seat Education“ eine coole Nummer mit Mitgröhlrefrain, bei der man die Luftgitarre ganz automatisch in Kniekehlenhöhe spielt.

Geiles Album!



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Wolf Child 0:30
2Prime Mover 3:12
3Skull Spark Joker 2:27
4Back Seat Education 3:04
5Hey Baby 0:04
6Bad Girl City 3:00
7Untamed Stare 2:40
8Tattooed Beat Messiah 3:35
9Born to be wild 3:19
10Upside down 0:09
11Let's break the Law 3:34
12Spasm Gang 2:43
13Holy Gasoline 4:13
14Planet Girl 2:37
15Kids Stuff 4:55
16Messianic Reprise 1:04

Besetzung

Mark Manning (Voc)
Geoff Bird (Lead Git)
Trash D Garbage (B)
Slam Thunderhide (Dr)
Jan Cryka (Git)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger