····· Molly Hatchet betreten live den Battleground ····· Ein kleines Nikolausgeschenk von Running wild ····· Zurück nach dreizehn Jahren! Who? Genau - The Who mit neuem Album ····· Konstantin Wecker und die Bayerische Philharmonie unter der Leitung von Mark Mast ····· Ein neues Album von Van Morrison erwartet uns am 25.Oktober 2019 ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

The City Substrings

The Day Will Come


Info

Musikrichtung: Kammerpop, Chamber Pop, instrumental

VÖ: 01.04.2013

(Drossel Records / Phonector)

Gesamtspielzeit: 36:10

Internet:

http://citysubstrings.de/

The City Substrings ist ein Projekt von Tobias Hett (Violine, Viola, akustische Gitarre) und Anna Herbst (Piano). Tobias Hett ist vielleicht dem Ein oder Anderen durch die Kings of Convenience bekannt, bei denen er als Gastmusiker an der Bratsche mitspielte. Ansonsten spielt er auch in verschiedenen Orchestern und Formationen. The Day Will Come ist nun nach einer ersten EP, das Debütalbum des Duos und bietet Musik, die man als instrumentalen Kammerpop bezeichnen könnte. Dabei gibt es Versionen für Streichensemble, wobei Tobias Hett die Instrumente selbst einspielt und reine Duoversionen mit Anna Herbst, die auch demnächst live zu hören sein werden.

Die Musik auf The Day Will Come ist eher ruhig ausgefallen, auch wenn es hin und wieder auch etwas flotter vorangeht, wie im Stück “Blauer Reiter“, dessen Titel perfekt zur Musik passt oder “Espresso“. Überhaupt sind die Titel der einzelnen Kompositionen sehr gut gewählt. Das ist ja oft das Komplizierteste, seinen instrumentalen Werken Titel geben zu müssen. Sicherlich ist die Musik jetzt nicht unbedingt für die große Masse gemacht, auch wenn das eigentlich schade ist, denn irgendwie wäre es schön, wenn auch Qualität ein größeres Publikum findet. Es sollte aber einem aufgeschlossenen Musikfan, der mit minimal arrangierter instrumentaler Musik (wie sie zum Beispiel Land Über spielen) etwas anfangen kann gefallen. Musik, bei der man sich in aller Ruhe zurücklehnen kann und genießen.

The City Substrings ist ein fein arrangiertes Album mit schönen Kompositionen und feinfühligem Spiel gelungen. Hier darf man sich verzaubern lassen. Empfehlung!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1My Decission2:21
2 The Day Will Come2:35
3 Blauer Reiter3:55
4 Espresso1:42
5 Draussen2:28
6 Durchgang2:22
7 Schwalbe4:27
8 Wasserspiele2:57
9 Violhett3:27
10 Umfelder3:19
11 Deine Wunder3:58
12 Champignon2:39

Besetzung

Tobias Hett: Violine, Viola, akustische Gitarre
Anna Herbst: Piano

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger