····· EP, Buch und Tour - Ringo Starr feuert aus allen Rohren ····· 40 Jahre Steamhammer – 40 Jahre Rockgeschichte  ····· Neues Solo-Album von David Gilmour im September ····· Evildead-Album wird mit einer ersten Single angekündigt ····· Alles ist =1 meinen Deep Purple auf ihrem kommenden Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Yen

Into The Sun


Info

Musikrichtung: Pop, Rock

VÖ: 25.01.2013

(Mx Records Gmbh / Intergroove)

Gesamtspielzeit: 52:33

Internet:

http://www.yen-music.com

Die deutsche Formation Yen ist schon ein paar Jahre im Musikbusiness unterwegs, dabei ist die Band auch auf unkonventionellen Wegen unterwegs um Musikliebhaber zu erreichen. Ab und an begeben sich Yen mit einem rollenden Sofa (!) auf die Strasse und präsentieren akustisch ihre Songs. Das vierte Album Into The Sun kommt allerdings komplett elektrifiziert daher und präsentiert eine Band welche sich im Pop genauso zu Hause fühlt wie im Rock.

“Since You’ve Been Gone“ eröffnet Into The Sun. Besonders auffallend ist die sehr angenehme Stimme von Sängerin Yen-Hwei, welche zwischen ruhigen und dunklen Tönen und einem hellen und kristallklaren Gesang, welcher besonders im Refrain vorkommt, wechselt. Damit verschafft die Sängerin dem rockigen Song einen kleinen Wohlfühlfaktor. “Sell Your Soul“ ist eine gekonnte Mischung aus einem rockenden Rhythmusfundament und poppigem Gesang. Der sehr eingängige Song würde sich fast als zweite Singleauskopplung eignen.

Die erste Singleauskopplung aus Into The Sun hört auf den Namen “Redemption“ und ist ein herrlich entspannter und luftig klingender Popsong, welcher durchaus das Potential dazu hat die Charts zu erobern. Sehr cool klingt auch das beschwingte “Black Waterfalls“ überzeugt mit einem saugeilen E-Gitarren und Bassthema, welches den Song bestimmt. Dass Yen ihrer Musik auch ein Portion Härte verleihen können, beweisen sie im Song “Tonight“, auch wenn sie hier stilistisch ein wenig zu den Guano Apes rüber schauen, zeigt der Song doch wie flexibel die Band in ihrer musikalischen Ausrichtung ist.

Into The Sun ist ein wirklich gelungenes Album. Hoffentlich werden wir von Yen noch mehr zu hören bekommen!



Rainer Janaschke

Trackliste

1Since You've Been Gone3:24
2Sell Your Soul3:35
3Redemption4:01
4Prelude I1:19
5Black Waterfalls2:48
6Yearning3:00
7We are One5:18
8Addicted4:02
9Nobody loves You (Like I do)3:16
10Love2:51
11Emotional D3:30
12Prelude II1:06
13Tonight4:11
14On a Mission3:09
15Fear7:03

Besetzung

Yen-Hwei Anetzberger: Vocals
Christian Fütterer: Gitarre
Steffen Fütterer: Gitarre
Benjamin Heckmann: Schlagzeug
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger