····· Fünf Live-Gigs der Hollywood Vampires im Juni in Deutschland ····· Das Leben von The Rasmus nach dem ESC-Auftritt  ····· Erster neuer Ugly Kid Joe-Song seit 7 Jahren ····· Weltweite Chartplatzierungen für die Michael Schenker Group  ····· Flogging Molly in diesem Sommer live und als Konserve ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

HoAß

HoAß


Info

Musikrichtung: Mundart-Rock

VÖ: 14.09.2012

(MundArt Ageh / BSC Music)

Gesamtspielzeit: 42:31

Internet:

http://www.hoass.de
http://www.facebook.com/hoassrockt

Eigentlich waren die Bayern HoAß mal eine typische Bierzelt- und Kneipen-Coverband. Doch das befriedigt einen richtigen Musiker auf Dauer wohl nicht. Und so sammelte man mit der Zeit immer mehr eigene Lieder. Als Ergebnis legt das Quartett jetzt ein Album mit zwölf Songs vor. Darauf natürlich auch enthalten: ihr Wiesn-Hit „Fassl vor Bier“ - eine schmissige, verrockte Coverversion von Boney M.'s „Rivers of Babylon“.

Aber HoAß schreiben nicht nur eher leichte Partykracher, sondern meist richtige Rocksongs mit knackigen Gitarren und treibenden Rhythmen, die trotz der bayerischen Texte frei von jeglichen volkstümlichen Anklängen sind. Bayerisch ist's hier halt, da es sich am einfachsten singt, wie einem der Schnabel gewachsen ist. Und so gibt es viele direkte, oft auch freche und lustige, aber niemals obszöne Texte, über so manche Alltäglichkeit und vor allem Begegnungen mit dem anderen Geschlecht. Lieder wie „Kleidl“ oder „Schwierig“ haben dadurch ein besonderes Flair.

Der Sound von HoAß ist meist schmissig, aber nie wirklich hart und stets melodisch und eingängig. Auf einen eingängigen Refrain legt man stets großen Wert - gut so. Nachdem einen der Vierer mit der Bayern-Hymne begrüßt hat (so viel Heimatstolz muss sein!) geht’s mit der Bandhymne „HoAß“ auch gleich in die Vollen und es wird klar gemacht, wer hier aufspielt. In der Folge gibt es noch mehr solche mitreißende Rocksongs, die aber auch mal etwas melodischer sein können. Auch die eine oder andere weichere Nummer bzw. Ballade hat man im Programm, wozu die Stimme von Sänger „DoManiac“ bestens passt. Ob man Titel wie „Nur wegen Dir“ oder „Nur des Liad“ allerdings mag, ist schon Geschmackssache.

Zusammenfassend ist HoAß mit ihrem selbst betitelten Debüt eine unterhaltsame Rock-CD gelungen. Der bayerische Gesang hat Charme und die Songs passen.



Mario Karl

Trackliste

1Intro / Hoaß4:48
2Kleidl3:55
3Annemarie2:52
4Nur wegen Dir3:52
5Schwierig2:58
6Stephanz Mum3:11
7Lmaa Baby3:31
8Summa3:18
9Saupreiß4:02
10Nur des Liad4:14
11Dawischt3:07
12Fassl voll Bier2:43

Besetzung

DoManiac (Gesang)
Sir Tilo (Gitarre)
Big Tony (Bass)
Little Chris (Schlagzeug)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger