····· Der 1979er No Nukes-Auftritt von Bruce Springsteen wird als Audio- und Video-Version veröffentlicht ····· The Doobie Brothers kündigen an: Liberté erscheint am 1.Oktober 2021. ····· Ein Box-Set dokumentiert zum 50. Bandjubiläum die Live-Shows von Emerson Lake & Palmer ····· Ein Jaguar von Jürgen Pleinetti soll Flutopfern helfen ····· Alice Cooper will seine Detroit Stories live in Deutschland “erzählen“ ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Ayreon

Loser


Info

Musikrichtung: Prog Metal

VÖ: 26.07.2004

(InsideOut / SPV)

Gesamtspielzeit: 16:01

Internet:

www.ayreon.com

Gleichzeitig mit dem Re-Release der beiden Migrator-Scheiben als Doppel-CD wirft Arjen Lucassen eine neue Ayreon-Single auf den Markt. Mit einem Migrator-Track und je einem Stück von der aktuellen Human Equation-Scheibe und dem Klassiker Into the electric Castle hat die Single so etwas wie einen Best of-Charakter.

Aber Lucassen wäre nicht Lucassen, wenn er einfach die alten Tracks auf einen kleinen Silberling pressen würde. Sämtliche Stücke erscheinen in neuen Versionen. Obendrauf gibt es noch das Alice Cooper-Cover ”How you gonna see me now”. So ausgestattet wird die Single zum fraglosen Pflichtkauf für alle Lucassen-Fans.

Dass es im Lucassen-Lager sowohl Freunde der ruhigen wie der kraftvollen Töne gibt, haben die unterschiedlichen Reaktionen auf die beiden sehr gegensätzlichen Migrator-Scheiben ja gezeigt. Loser bedient beide Seiten.

Die Star One-Version beraubt den “Loser“ zwar seines genialen Hensley-Orgel-Solos,verwandelt ihn aber in einen noch kraftvolleren Powerrocker mit einer herrlich folkigen Rockvioline. Die Ruhigen im Lande werden mit gleich drei Akustik-Versionen verwöhnt, bei denen die sehr schönen Flötentöne in der “Castle Hall“ besonders zu begeistern wissen.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Loser (Star One Version)3:31
2How you gonna see me now (Acoustic Cover Version)3:52
3Into the black Hole (Acoustic Live Version)4:22
4Castle Hall (Acoustic Version)4:07

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger