····· Suzi Quatros neues Album No Control erscheint am 29. März 2019 ·····  BMG veröffentlicht Keith Richards‘ Talk is cheap als 30th Anniversary Edition ····· Back to Earth, Cat Stevens’ Schwanengesang von 1978, wird in verschiedenen Formaten neu veröffentlicht ····· Die Motörhead Worshiper Volter suchen einen neuen Gitarristen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Mietek Szczesniak

Signs


Info

Musikrichtung: Pop, Rock, Soul

VÖ: 11.11.2011

(4ever Music / Warner Music Poland)

Gesamtspielzeit: 64:22

Internet:

http://www.mietekszczesniak.pl

Mietek Szczesniak stammt, wie der Name ja schon hinlänglich andeutet, aus dem osteuropäischen Raum, genauer gesagt aus Polen. Und dort ist der Sänger seit vielen Jahren ein absoluter Superstar. Mit Signs gibt es nun erstmals ein Album von ihm in englischer Sprache. Dafür hat er sich mit der amerikanischen Songwriterin und Produzentin Wendy Walden zusammengetan, von der immerhin über 150 ihrer Songs von anderen Künstlern aufgenommen wurden, darunter der Grammy Gewinner “Save The Best For Last“, den es auch auf Signs zu hören gibt. An allen übrigen Songs hat Mietek Szczesniak mitgeschrieben.

Geboten wir Pop und Rock mit starkem Soul-Einschlag. Das lässt sich mit der Musik von vielleicht Zucchero oder Paul Carrack, dem er auch stimmlich ähnelt, vergleichen. Die Songs sind allesamt gutklassig, was bei Wendy Walden eigentlich auch zu erwarten war. Auffällig ist allerdings, dass die Musik durchgehend sehr ähnlich klingt. Das dürfte auch daran liegen, dass die Produktion eher auf den US-amerikanischen Markt schielt, denn auf den europäischen. Da macht es auch Sinn, dass nicht nur polnische Musiker an den Aufnahmen beteiligt waren, sondern auch hochklassige amerikanische Studiomusiker.

Signs ist ein gutes Album, etwas glatt aber mit gutem Songmaterial und einer außergewöhnlich guten Stimme von Mietek Szczesniak. Das könnte schon ein oder zwei Hits abwerfen. Antesten empfohlen.



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1You Can Hear5:14
2 Build That Boat4:45
3 Never Be The Same4:45
4 Signs4:30
5 Illusions4:05
6 No Angel5:10
7 Every Body And Soul4:54
8 Long Way4:15
9 Updown5:01
10 Save The Best For Last Featuring Basia4:37
11 Rzeczy Zmieniaj&#261; Si&#281;3:54
12 Peace Of Mind3:48
13 Blessing5:56
14 Dreamer In You (Pwn)(Bonus Track)3:28

Besetzung

Mietek Szczesniak: vocals

mit u.a.
Piotr Kominek: programming, keys
Marcin Pospieszalski: bass, strings
Wendy Waldman: guitars, strings, vocals
Pawel Zarecki: keyboards, piano, strings
Aaron Sterling: drums
Scott Babcock: Percussion
Kenny Edwards: guitars
Rob Hoffman: baritone guitar
Abraham Parker: guitars
Life Choir: choirs
Brent Rowan: guitars

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger