····· Fünf Live-Gigs der Hollywood Vampires im Juni in Deutschland ····· Das Leben von The Rasmus nach dem ESC-Auftritt  ····· Erster neuer Ugly Kid Joe-Song seit 7 Jahren ····· Weltweite Chartplatzierungen für die Michael Schenker Group  ····· Flogging Molly in diesem Sommer live und als Konserve ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Blackup

Ease & Delight


Info

Musikrichtung: Postpunk, Punkrock

VÖ: 09.12.2011

(Flight 13 / Screaming Mimi / Cargo)

Gesamtspielzeit: 35:08

Internet:

http://www.facebook.com/blackupblackup
http://www.flight13.de

Aus Belgien stammen Blackup, die sich einem feinen Postpunk-Sound verschrieben haben. Anklänge an die Saints oder die Wipers sind dabei sicherlich nicht von der Hand zu weisen aber wenn die Mucke so schön treibend und mit guten fast schon catchy Melodien versehen ist, dann ist das auch ziemlich egal.

Eigentlich ist es nicht verwunderlich, dass das Debütalbum Ease & Delight so gut ausgefallen ist. Es handelt sich bei den vier Protagonisten nicht um irgendwelche Anfänger. Die verschiedenen Mitglieder rekrutierten sich aus den Bands ‚Fifty Foot Combo‘, ‚The Andrews Surfers‘ und den Noisecorelern ‚The Feathers‘. Man merkt sofort, dass ihnen Blackup ein wirkliches Anliegen ist. Die Spielfreude ist einfach unverkennbar und überträgt sich von der ersten Sekunde an auf den Hörer. Eine schnörkellos treibende Rhythmustruppe legt den Grundstein. Dazu feines Gitarrenriffing und ein Gesang, der perfekt zur gebotenen Musik passt.

Ease & Delight macht Spaß. Da freut man sich schon jetzt auf Konzerte und die nächste Platte von Blackup. Unbedingt Antesten!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1Left To Right4:16
2We're Alright3:23
3Blackwater3:10
4I Taste Blood3:22
5Hit The Pavement3:38
6Year Of The Overload4:13
7The Future Is Burning2:48
8Three Shots4:11
9Ants6:07

Besetzung

Steven Gillis: Vocals, Guitar
Piet Stellmans: Guitar
Miguel Moors: Bass
Xavier Benoit: Drums

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger