····· Zweites Video zum kommenden Uriah Heep-Album online ····· Fast 90 widmet Willie Nelson dem Songwriter Harlan Howard ein komplettes Album  ····· Das Debüt-Album von Snap! erscheint als Limited Picture Disc Edition ····· Masha the rich Man singt ein Liebeslied an ihre Großmutter ····· Die Blutengel bluten seit 25 Jahren ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Sascha Gutzeit

Immer woanders


Info

Musikrichtung: Deutsch-Pop / Comedy

VÖ: 11.03.2004

(Valve)

Gesamtspielzeit: 59:29

Internet:

www.Sascha-Gutzeit.de

Herrlich!!! Endlich mal wieder eine Scheibe, die man so richtig tief und ohne jede Spur von schlechtem Gewissen in die Tonne treten kann.

AC/DC … mit deutschen Texten … kann das klappen ? …
… sind die ersten Gedanken, die einem kommen. Die Antwort bleibt offen, zumindest für heute. In diesem Fall klappt es jedenfalls nicht. Das liegt aber nicht an der AC/DC-Connection - die sich musikalisch auch sowieso nicht durchzieht, von Rock über Country bis Pop und Liedermacher wird irgendwann alles verwurstet - sondern daran, dass es mit den Texten bei Herrn Gutzeit von vorne bis hinten nicht klappt.

Seine lyrischen Ergüsse sind nicht einmal geschmacklos, oder überzogen, oder zu extrem, sondern einfach nur daneben, witzlos, dumpf - und bei der Melodieführung und Rhythmik passen Text und Sprache oft absolut nicht zueinander. Etwas für ganz anspruchslose. Gutzeit hat nicht einmal irgendeine Message, die ihn für irgendeine Adressatengruppe interessant machen könnte.

Mit dem Bonustrack macht er dann auch noch jede Hoffnung zunichte, dass bei ihm live irgendwas rüber kommen könnte. Immer woanders sollte der Ort sein, an dem ihr euch befindet, wenn irgendwo ein Gutzeit-Song gespielt wird.

Ein Punkt für den Produzenten; einen Punkt für den Fotografen des Coverfotos und einen Punkt für ein Label mit sozialer Ader, das offenbar jedem(!) eine Chance gibt. Das peinlichste Produkt seit Friedhelm Meisenkaiser, das seinen Weg auf meinen Schreibtisch gefunden hat.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Lass die Haare runter4:05
2Immer woanders4:40
3Frau mit Waschmaschine3:25
4Auf meiner Seite der Stadt4:36
5Eines langen Tages Reise in die Nacht4:27
6DJ3:43
7Sand im Auge3:47
8Profilneurosen City3:37
9Alles ist gut3:54
10Clint Eastwood3:21
11Das kriegst du nicht hin3:46
12Nach 13 Jahr'n3:29
13Kalamazoo3:42
14Mondlicht Motel5:12
15Frau Schröder (Live-Bonus-Track)3:47

Besetzung

Sascha Gutzeit (Voc, Git, Harmonika, E-Piano)
Henning „H“ Schulte (Dr)
Jan Mallmann (Git, Back Voc)
Stefan Winkler (B, Back Voc)
Ingo Meyer (Git)
Oliver siegel (Orgel)
Britta Lemon (Back Voc)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger