····· Zweites Video zum kommenden Uriah Heep-Album online ····· Fast 90 widmet Willie Nelson dem Songwriter Harlan Howard ein komplettes Album  ····· Das Debüt-Album von Snap! erscheint als Limited Picture Disc Edition ····· Masha the rich Man singt ein Liebeslied an ihre Großmutter ····· Die Blutengel bluten seit 25 Jahren ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Downset.

Universal


Info

Musikrichtung: Rap Metal / Crossover

VÖ: 28.04.2004

(Hawino Records / Liquid Records)

Von einer Enttäuschung zu reden wäre eigentlich falsch, da die allgemeine Erwartungshaltung an das neue Downset.-Album nicht allzu hoch sein dürfte. Ich sehe es als den Beleg dafür, dass die Band es endgültig versäumt hat ihren Sound ins neue Jahrhundert zu bringen. Man hört hier absolut nichts Neues. Selbstverständlich haben es die Jungs nicht verlernt ihre Instrumente zu spielen und natürlich ist die Stimme Reys weiterhin markant, aber das haben wir so schon 1996 auf Do We Speak A Dead Language? gehört.

Tatsächlich orientiert man sich musikalisch sogar eher an älteren Sachen. Die Luft ist aber wirklich komplett raus. Der Rap Metal war ein Phänomen der Neunziger und die meisten Bands haben begriffen, dass die Zeit vorbei ist. Downset. sollten das vielleicht auch noch einsehen. Da ist einfach kein Druck mehr dahinter, die Riffs wirken abgegriffen und tot, Tempowechsel kalkuliert beziehungsweise vorhersehbar. Auch trotz guter Produktion wird das kaum noch groß jemanden vom Hocker reißen. Die Texte sind auch gewohnt sozial- und politkritisch, jedoch werden auch hier nicht unbedingt neue Dimensionen erschlossen. Zudem wird man diesem Anspruch auch noch etwas untreu wenn man auf der Labelhomepage einen Downset.-Lowrider verlost. Waren Statussymbole nicht etwas, wogegen die Band sonst auch eingestellt ist?

Die Jungs sind für mich an einem Punkt angelangt, an dem sie nicht mehr weiterkommen und sich meiner Meinung nach neu orientieren sollten. Alles andere wäre nur noch für die Kohle.



Kevin Kirchenbauer

Trackliste

1All Crews
2Forever
3Stay in the Game
4Black Glock
5Jumping Off
6Rush
7Hectic
8Make This Happen
9What They Want
10Smiles & Cries
11Universal

Besetzung

Rey Oropeza (v)
Brian Schwager (g)
Rico Villasenor (b)
Chris Lee (d)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger