····· Zweites Video zum kommenden Uriah Heep-Album online ····· Fast 90 widmet Willie Nelson dem Songwriter Harlan Howard ein komplettes Album  ····· Das Debüt-Album von Snap! erscheint als Limited Picture Disc Edition ····· Masha the rich Man singt ein Liebeslied an ihre Großmutter ····· Die Blutengel bluten seit 25 Jahren ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Zucchero

ZU & Co.


Info

Musikrichtung: Italienischer Pop

VÖ: 17.05.2004

(Universal)

Italien hat in meinem Herzen einen fixen Platz. Es gibt da zunächst die tolle Küche. Und die wundervollen Kunstschätze. Ob nun Michelangelos Skulpturen, Leonardos Zeichnungen oder Caravaggios Gemälde. Literatur ist auch ganz oben auf meiner Liste: Dante, Boccaccio, Leopardi, Cavalcanti und viele mehr.

Ein kleines Problem stellt aber die italienische Popmusik dar.
Während es sicher eine handvoll interessanter Musiker gibt,
gibt es auch eine handvoll ganz schrecklicher und aus dem Kommerzradio nicht wegzudenkender.
Zucchero gehört nicht zu den größten Albträumen, aber wenn er weiterhin, wie hier, auf dem Recyclen seiner alten Hits besteht, könnte sich das noch ändern.

Zunächst zum Konzept: Zucchero hat in seiner Karriere immer wieder Duette mit illustren Partnern aufgenommen. Die werden auf dieser CD gesammelt. Nun: nicht ganz. Mehr als die Hälfte der Nummern sind nach 2002 entstanden.

Neben Publikumsfavoriten wie "Baila Morena" gibt es eine Nummer mit Miles Davis (der uninspiriert wie selten klingt) von 1989 ("Dune Mosse").
Dann kommt eine Reihe durchschnittlicher Songs. Partner: Sting, Macy Gray, Sheryl Crow... die üblichen Verdächtigen.
Solomon Burke singt den englischen Teil von "Diavolo In Me".
Apropos: Wenn Zucchero selbst Englisch singt, klingt er oft nach Peter Gabriel.

Dann kommen noch mehr Duette mit Clapton, Tom Jones, BB King, Brian May.

Dann das unvermeidliche "Senza una Donna" mit Paul Young.
Und als Krönung der scheußlichste Einfall der Platte.
Ein Trio: Zucchero, Luciano Pavarotti, Andrea Bocelli. ("Miserere")

Nun gut. Manche Menschen werden das gerne mögen, manche werden's als Greatest Hits Album kaufen, und ich werd es einem von denen geben.



Daniel Syrovy

Trackliste

1Dune Mosse
2Muoio per te
3Everybody's Got To Learn Sometime
4Mama Get Real
5Like The Sun - From Out Of Nowhere
6Baila Morena
7I Lay Down
8Blue
9Pure Love
10A Wonderful World
11Pippo - Nasty Guy
12Hey Man - Sing A Song
13The Flight
14Così celeste (Edit Version)
15Diavolo in me - A Devil In Me
16Senza una donna - Without A Woman
17Il mare impetuoso al tramonto sali' sulla luna e dietro una tendina di stelle...
18Miserere

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger