····· Überarbeitung eines Klassikers kündigt neues Nick Lowe Album an ····· Das Prog-Projekt Wildwood Morning knüpft an den Italo-Kaut der 70er an ····· Der emeritierte Professor Peter Wicke will das Phänomen Rammstein erklären ····· Das 94er Live-Album von Savatage erstmals auf Vinyl ····· Die Fantasy-Metaller Warlock a.D. kündigen ihr zweites Album an ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

We Came As Romans

Understanding What We’ve Grown To Be


Info

Musikrichtung: Metalcore

VÖ: 16.09.2011

(Nuclear Blast / Warner)

Gesamtspielzeit: 47:36

Internet:

http://www.myspace.com/wecameasromans

Es ist schon erstaunlich, welch große Schritte, in ihrer Entwicklung, so manche Band zwischen zwei Alben macht. Das Debütalbum der Band aus Michigan war meiner Meinung nach eine 08/15 Metalcore Langrille, wie man sie in den letzten Jahren desöfteren gehört hat. Mit ihrem Zweitling Understanding What We’ve Grown To Be haben We Came As Romans einen riesigen Schritt gemacht.

Das, was wir da zu hören bekommen, ist immer noch fest im Metalcore verwurzelt. Die typischen groovenden Rhythmen, der abwechselnd melodisch und brüllende Gesang, rapide Tempowechsel und sehr melodiöse Hooklines. Im Prinzip ist das alles was eine Metalcore Band so benötigt. Allerdings verstehen We Came As Romans es die sehr eingängigen Melodien perfekt mit harten Gesängen und abwechslungsreichem Songaufbau zu kombinieren. “What I Wished I Never Had“ ist dabei die Blaupause, wie ich mir einen Metalcore Song wünsche, gute Melodien, welche sich im Ohr festbeißen und im Kontrast dazu eingebaute Hassattacken.

Diese Rezeptur wendet die Band auf alle Songs von Understanding What We’ve Grown To Be, allerdings versteht sie es Wiederholungen zu vermeiden und ihren ganz eigenen Sound zu produzieren!

Es gibt doch noch positive Überraschungen im Metalcore! Antesten empfohlen!



Rainer Janaschke

Trackliste

1Mis//Understanding3:57
2Everything As Planned3:38
3What I Wished I Never Had4:00
4Cast The First Stone3:34
5The Way That We Have Been3:44
6War Inside5:21
7Stay Inspired3:33
8Just Keep Breathing3:59
9Views That Never Cease, To Keep Me From Myself3:47
10What My Heart Held4:05
11I Can't Make Your Decisions For You3:43
12Understanding What We've Grown To Be4:15

Besetzung

Dave Stephens: Vocals
Kyle Pavone: Vocals/Keys
Joshua Moore: Guitar
Lou Cotton: Guitar
Andy Glass: Bass
Eric Choi: Drums
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger