····· Bleibe in Verbindung – das neue Solo Album von Clemens Bittlinger erscheint am 24. August ····· Paul Weller kündigt sein neues Album “True Meanings“ für den 14. September 2018 an. ····· Mal was anderes - The Run up touren vor Veröffentlichung ihrer kommenden EP ····· Stratovarius kündigen Enigma: Intermission 2 an ····· Creedence Clearwater Revival schenken ihren Fans zum 50. Geburtstag drei neu restaurierte Videos. ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

The Beatles

1


Info

Musikrichtung: Beat

VÖ: 02.09.2011

(EMI)

Internet:

http://www.thebeatles.com

Beatles remastered

Kürzer, prägnanter und aussagekräftiger hätte man den Albumtitel nicht wählen können: Die groß auf dem Cover prangende 1 steht für alle Nummer-1-Singles, welche die Beatles in ihrer so unglaublich erfolgreichen Karriere in Großbritannien und den USA verbuchen konnten...

Dabei ist diese neue 1 der Nachfolger der vor 11 Jahren anno Domini 2000 erschienene gleichnamige Tonträger. Dieser Ausgabe lagen damals noch die Remaster der Analogbänder zugrunde, die in den späten 80ern bzw. frühen 90ern angefertigt worden waren. Für die aktuelle Neuausgabe hat man nun auf die Remaster zurückgegriffen, wie sie 2009 erstmals anlässlich der weltweiten Neuauflage des vollständigen Beatles-Albumkatalogs in den Handel gekommen sind. D.h. also, dass nunmehr auch 1 in dieser neuen und hervorragenden Klangqualität vorliegt - und der Unterschied ist wirklich hörbar, nicht so, dass man seine alte Auflage zugunsten der neuen nun unbedingt sofort entsorgen müßte, aber trotzdem!

Die neue Edition im schlanken und eleganten Digisleeve kommt mit einem 32seitigem Booklet, das nur allzu gerne die Genialität der Briten zu unterstreichen versucht. Zugegeben: Man trägt Eulen nach Athen. Dass die Beatles bis heute ihre Nachwirkungen zeigen, dass der Pop der Briten nahezu unser tägliches Leben beeinflußt, dass ihre Songs bis heute in den radiosendern verschiedenster Couleur rauf- und runterlaufen - nun, das wissen wir. Interessant sind die Details dennoch, gerade für diejenigen, die sich noch nie ausführlich mit der Gruppe beschäftigt haben oder das auch gar nicht unbedingt wollen. Was im Vordergrund steht ist ja eh die Musik, beginnend bei den frühen Titeln ("She loves you", "I feel fine") bis hin zu "Hey Jude" in der langen Fassung von sieben Minuten - 1 versammelt sie alle...

Über den Sinn und Unsinn von Best of und Compilationen kann man immer wieder und immer wieder lange streiten. Unbestritten ist, dass auch das neue 1 einfach eine schöne und durchaus auch sinnige Compilation ist, die vielleicht auch noch die zum Kauf bewegt, die es bisher versäum haben, sich ein Beatles-Album in den Plattenschrank oder ins CD-Regal zu stellen.



Andreas Matena

Trackliste

1Love me do
2 From me to you
3 She loves you
4 I want to hold your Hand
5 Can´t buy me Love
6 A hard Day´s Night
7 I feel fine
8 Eight Days a Week
9 Ticket to ride
10 Help!
11 Yesterday
12 Day Tripper
13 We can work it out
14 Paperback Writer
15 Yellow Submarine
16 Eleanor Rigby
17 Penny Lane
18 All you need is Love
19 Hello, Goodbye
20 Lady Madonna
21 Hey Jude
22 Get back
23 The Ballad of John and Yoko
24 Something
25 Come together
26 Let it be
27 The long and winding Road

Besetzung

John Lennon: guitars, keys, piano, synths
Paul McCartney: drums, bass, guitars, keys, piano, vocals
George Harrison: vocals, guitars
Ringo Starr: drums, percussion, vocals

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger