····· Überarbeitung eines Klassikers kündigt neues Nick Lowe Album an ····· Das Prog-Projekt Wildwood Morning knüpft an den Italo-Kaut der 70er an ····· Der emeritierte Professor Peter Wicke will das Phänomen Rammstein erklären ····· Das 94er Live-Album von Savatage erstmals auf Vinyl ····· Die Fantasy-Metaller Warlock a.D. kündigen ihr zweites Album an ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Vonassi

The Battle of Ego


Info

Musikrichtung: Progressive

VÖ: 09.02.2010

(ProgRock / H’Art)

Gesamtspielzeit: 57:11

Internet:

http://www.vonassi.com

Wie Kings’X sind Vonassi ein Trio. Und das ist bei weitem nicht die einzige Parallele zwischen den beiden Bands aus Texas und Chicago - auch wenn man in den USA geographisch kaum weiter auseinander liegen kann.

Groove betonender progressiver Rock steht auf dem Programm. Aber der Zauber und die Magie der Texaner kommen im hohen Norden kaum über. Der in einem (kalten?) U-Bahnschacht sitzende Obdachlose auf dem Cover gewinnt für The Battle of Ego schnell symbolischen Charakter.

Kalt geworden, etwas schal, fern vom Licht und resigniert klingen Vonassi wie ein c-picture ihrer texanischen Vorbilder. Die saubere Produktion hilft dabei, sie aus dem Status der reinen Coverband heraus zu heben.

Das groovende „The Drudge“, das kraftvolle „Beginnings“, „Open Hands” mit einem gewissen Plus an Power und das leicht überdurchschnittliche „Field of View“ könnten zumindest auf den schwächeren Alben von King’s X respektabel auftreten.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1The Drudge 4:45
2Gini 4:24
3Beginnings 5:25
4Strong Arm Welfare 4:55
5Posing for the Cold 2:29
6The Battle of Ego 3:00
7Authenticity 3:11
8Open Hands 4:00
9In the Mirror 5:05
10The Now Game 4:12
11Field of View 4:33
12Coiled 7:08
13* Pause * 3:52

Besetzung

Jeff Vaughn (Dr, Git <1,38,9,11>, Keys <1,2,3,8,9,10,11,12>, Back Voc <3,9>)
Vince Buonassi (B, Git <2,4,5,6,7,10,12>, Keys <2,5,6,7>)
Chase Carter (Voc, Lead Git)
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger