····· Doppelplatin für AC/DC  ····· Neuer german Thrash aus Thüringen mit Spydory ····· Die Merseburger Death-Metaller Overlord auferstehen in Höllen-Zimmern ····· Roskilde 2024 ausverkauft - Freiwillige haben noch die Chance zur Teilnahme ····· Me first and the Gimme Gimmes kommen mit neuem Live-Album auf Tour ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Osterei - Luxus-Haydn auf Vinyl

Wer noch auf der Suche nach dem passenden Osterpräsent ist, hat Glück:

Die Edition HAYDN2032 feiert (noch einmal und jetzt auch auf Vinyl) die Veröffentlichung des zehnten Bandes der Gesamteinspielung von Haydns 107 Sinfonien. Unter dem Titel "The Times of Day" widmet sich dieses Programm den Sinfonien Nr. 6, 7 und 8, deren einzelne Namen übersetzt "Morgen", "Mittag" und "Abend" bedeuten. Fürst Paul Anton Esterházy, der das Werk in Auftrag gab, wollte seinen Gästen zeigen, dass sein Orchester von hervorragender Qualität und "sein" Haydn sehr erfinderisch war. Das Orchester von Giovanni Antonini, Il Giardino Armonico, stellt sich einmal mehr der Herausforderung! Dieses Triptychon, das dem Lauf der Sonne folgt, wird durch das Werk eines anderen Komponisten bis in die Nacht hinein fortgesetzt: Mozarts Serenade in D-Dur, auch Serenata notturna genannt, die wahrscheinlich für einen Maskenball im Salzburger Rathaus im Februar 1776 geschrieben wurde.

Diese limitierte und nummerierte Ausgabe enthält zwei Vinyl-LPs sowie ein Fotoalbum von Jérôme Sessini (Magnum Photos) und einen großartigen, unveröffentlichten Text der niederländischen Pianistin und Schriftstellerin Margriet de Moor.

Doch Vorsicht: Antoninis Haydn kommt frisch und stürmisch daher (MAS-Review zur CD-Ausgabe) - wer also die Schwiegermutter mit dieser Luxusedition, die sich sehen und hören lassen kann, beschenken möchte, sollte sie vorab stabil im Sessel platzieren.


[Outhere Music / Sven Kerkhoff]


Internet:
Outhere
Weitere aktuelle News...