····· Verlosung: Drei Mal zwei Tickets zur Record Release Party der Leipziger Metaller Factory of Art ····· Kurz nach seinem 80sten Geburtstag ist Maschine erneut auf #4 ····· Osterei - Luxus-Haydn auf Vinyl ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Zwischen Grunge und Pop suchen Woo Syrah ihren Weg

Tom Aschman begann im Alter von 14 Jahren als klassischer Autodidakt Musik zu schreiben und in Bands zu spielen. Er orientierte sich zunächst an Grunge- und Alternative-Rock-Bands der 1990er Jahre und tauchte später in die Psychedelia der 1960er Jahre und zeitgenössische Indie-Musik ein. Nach lokalen Erfolgen und Club-Gig-Touren im Ausland als Gründungsmitglied und Gitarrist der Power-Pop-Band Angel at my table veröffentlichte er 2015 eine erste EP Verlin als Solokünstler und gründete 2016 mit einem Freund in Wien das Space-Pop-Duo Nice Astronauts. Sie veröffentlichten zwei selbstproduzierte Alben: xv xv (2018) und Loose (2020).

Ein Jahr später zog er nach Berlin und setzte sein Abtauchen in elektrosynthetischere Sphären für eine Weile fort. Mit fortschreitender Zeit fühlte er sich in der ersten Pandemie-Welle von 2020 wieder zu gitarrengetriebener Musik hingezogen. Schwere Rhythmusgitarren und ein schwebender, aber kraftvoller Gesang markieren den Beginn eines neuen Kapitels in Toms musikalischem Reisetagebuch. Die ersten Veröffentlichungen unter dem Namen Woo Syrah waren die Demos „Stone, by“ und „Heavy Winter“. Etwas leichter und poppiger ist die am 11. Februar 2024 veröffentlichte Single „On my Way (to you)".

Nun ist am 1. März das Debütalbum Everyone is Someone erschienen. Es enthält 10 Tracks, die eine Mischung aus härteren, grungigen Songs und leichteren Indie-Pop-Titeln sind. Die Songs wurden von Tom (Gesang, Gitarren, Bass, Gesang) geschrieben und produziert. Das Schlagzeug wurde von Jim Scheck (5 Songs) und Mike Tock (4 Songs) gespielt. Der Mix erfolgte durch Charles Stoltz; das Mastering durch Mat Leffler-Schulman.

Auf der Bühne wird Tom von Dennis Weihrauch (Bass/Gitarre, USA) und Felix Kossmann (Schlagzeug, Deutschland) unterstützt.



Woo Syrah
Everyone is Someone
1. März 2024


[Gordeon]

Weitere aktuelle News...