····· Adam Wakeman vertritt Phil Lanzon bei Uriah Heep ····· Im Herbst supporten Brunhilde J.B.O. auf Deutschland-Tour ····· Neue Wege in den Spuren der Alten versprechen Stormborn ·····  Noel Pix verlässt den Eisbrecher ····· The Cure veröffentlichen Live-Album neu und spenden die Hälfte der Einnahmen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Auf intergalaktischen Befehl stellt Sedlmeir die Rüstungs-Industrie an den Pranger

Mit der Single „Die Industrie", einem Song über die Rüstungsindustrie und ihrer Gleichgültigkeit gegenüber dem Schaden den sie anrichtet, kündigt Sedlmeir das am 26. Januar 2024 erscheinenden Mini-Album Befehl aus dem Weltraum an.

Die Industrie

Komm und werde Soldat
Komm und werde Soldat
Bück dich richtig hart
Wir fahren nach Stalingrad
Freiheit gibt es nicht umsonst
und du hast noch nicht bezahlt

Lass dich in Fetzen schießen
Lass dich in Fetzen schießen
dass die Fetzen spritzen
mit modernster Artillerie
aus Hardware, Software und Chemie
von der Industrie
für die Industrie

Die Industrie
Die Industrie

Das Land mit den großen Etats
den ganz großen Etats
für Interessen von nur ein paar
braucht dich heute wie noch nie
spreng die Koordinaten weg
und stirb auch du wie die

Hol deine Kinder aus dem Keller
weil Blut endlich spritzen soll
Die Anteilseigner von Rheinmetall
scheißen auf deinen Rock and Roll
scheißen auf deinen Rock and Roll

Die Industrie - Wo kommt sie her?
Die Industrie - Wo will sie hin?
Die Industrie - Erkennen Sie die Melodie?

Die Industrie - Natur und Mensch
Die Industrie - gehen in die Knie
Die Industrie - and the winner is
Die Industrie - die Industrie

Die Industrie - Sie bleibt stabil
Die Industrie - Sie bleibt stabil
Die Industrie - Wo kommt sie her?
Die Industrie - Was ist ihr Ziel





Den intergalaktischen Befehl aus dem Weltraum erhielt Sedlmeir anlässlich seines 20sten Bühnenjubiläums, das er 2022 feiern konnte. Die Elektronik seiner Musik klingt nach Retro-Werkschau, die Texte nach Gegenwart und Futur II. Die E-Gitarre beißt sich durch schmutzige Beats. Was dabei entsteht sind stahlharte Chansons und absurde Unterhaltungskunst. Auf der Suche nach dem richtigen Leben im falschen offenbaren sich zwei Möglichkeiten: Pessimismus oder Hoffnung. Sedlmeirs optimistische Tendenzen sind deutlich spürbar. Er bleibt auf herzerwärmende Art zynisch, präsent und echt.

Auf der Bühne wird dem musikalisch-performativen Ausdruck ein visuelles Element hinzugefügt: Film- und Bildprojektionen assoziieren frei die dargebotenen Inhalte mittels kontrastreicher Schwarzweißbilder und oder etwa pseudowissenschaftlicher Diagramme.



Sedlmeir
Befehl aus dem Weltraum
Off Label
26. Januar 2024


[Mute Music Promotion]


Internet:
http://www.sedlmeir-rock.de
Weitere aktuelle News...