····· Thin Lizzy Abschiedskonzert wird wieder veröffentlicht ····· Aus 1 wurden 3 – Lucifer’s Friend Gitarrist Peter Hesslein macht den Night Drive zur Trilogie ····· Der Wiener Prog-Gitarrist Florian Hamela debütiert vorerst digital ····· Fortress under Siege haben die Tore des Labels Rock of Angels Records erfolgreich belagert ····· Uriah Heep canceln Tour-Dates in Skandinavien ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Aus 1 wurden 3 – Lucifer’s Friend Gitarrist Peter Hesslein macht den Night Drive zur Trilogie

Peter Hesslein ist Gründungsmitglied der Band Lucifer's Friend und ein versierter Gitarrist. Sein erstes Night Drive-Album war so erfolgreich, dass es mit Night Drive 2 einer Fortsetzung gab. Die beständige Nachfrage der Fans hat zu Night Drive 3 geführt und aus dem ursprünglichen Album eine nicht geplante Trilogie gemacht.

Lucifer's Friend wurden 1970 in Hamburg von Peter Hesslein, dem Sänger John Lawton (von 1976 - 79 Uriah Heep-Frontmann), dem Bassisten Dieter Horns, dem Keyboarder Peter Hecht und dem Schlagzeuger Joachim Reitenbach gegründet. Die Band reformierten sich 2015 und haben seitdem neue Studioalben aufgenommen und Konzerte und hochkarätige Festivals gespielt.

Bei „Chapters of my Life", dem letzten Track von Night Drive 3 der ehemalige Lucifer's Friend-Sängers Mike Starrs einen Gastauftritt.

Peter Hesslein kommentiert sein neues Studioalbum: „Jetzt möchte ich ein drittes `Night Drive´-Album mit euch teilen, weil ich viele Anfragen danach hatte. Als mir die Idee gekommen war, rechnete ich damit, dass das erste `Night Drive´-Album für sich stehen würde. Aber dann haben Fans um zwei weitere Alben für ihre Autofahrten gebeten. Ich bin sehr dankbar, dass die Fans diese Musik mögen und mehr von mir wollen."


[Glass Onyon PR]

Weitere aktuelle News...