····· Neue Single von Cloud Rat ····· Rexoria haben die Arbeiten an ihrem dritten Album abgeschlossen ····· Sick of Society wollen Porsche fahren  ····· Ozzy Osbourne wiederholt Rekordeinstieg in die deutschen Charts ····· Eisbrecher verschieben Tour zum dritten Mal ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Am 16. September geht Marco Mendoza in die New Direction

Marco Mendoza ist wahrlich kein Unbekannter mehr. Als Bassist von unter anderem Thin Lizzy, den Dead Dasies, Whitesnake, Journey und Ted Nugent hat er sich einen Namen gemacht. Am 16. September erscheint sein viertes Soloalbum.

New Direction ist in Zusammenarbeit mit dem renommierten Produzenten Sören Andersen in den Medley Studios in Kopenhagen entstanden. Der zeichnet dieses Mal selbst für die Gitarren – und Keyboard-Parts auf dem Werk verantwortlich und wird von Tommy Gentry (Gun) als Gast-Gitarrist unterstützt. Den Platz hinter den Drums teilen sich auf dem Album Morten Hellborn (Electric Guitars) und Allan Tschicaja (Pretty Maids).

Das Album ist ein Resultat aus dem, was Mendoza die letzten zwei Jahre während der Corona-Pandemie erlebt hat und spricht stellvertretend für alle Musiker: „Wir haben eine neue Zeitrechnung“, so der Tausendsassa. „Die Pandemie hat ihre Spuren in der gesamten Szene der tourenden und Musik machenden Künstler hinterlassen. Vieles muss hinterfragt werden. Vielleicht ist es ja Zeit, über eine ganz neue Richtung und eine neue Art zu leben nachzudenken?“

Musikalisch ist das Album eine Hommage an den Hard Rock geworden – es beinhaltet alles an Seele, Gänsehaut, Power und Mitreißmomenten, die handgemachte Musik nur so beinhalten kann.



Marco Mendoza
New Direction
Mighty Music / Target
16. September 2022


[Rosenheim Rocks]


Internet:
http://www.marcomendoza.com
Weitere aktuelle News...